Schneeweißchen und Rosenrot (1955)

Schneeweißchen und Rosenrot Poster
Alle Bilder und Videos zu Schneeweißchen und Rosenrot

Filmhandlung und Hintergrund

Schneeweißchen und Rosenrot: Realverfilmung des Märchens der Gebrüder Grimm mit schönen Außenaufnahmen.

Die beiden Schwestern Schneeweißchen und Rosenrot helfen einem Zwerg, dessen Bart sich in einem Baumstumpf verfangen hat. Doch anstatt sich zu bedanken, beschimpft sie der Gnom, weil sie es wagten, seinen Bart abzuschneiden. Als ungleich freundlicher erweist sich ein Bär, der an einem kalten Winterabend Einlass in das Haus begehrt, in dem die Schwestern mit ihrer Mutter wohnen. Fortan leistet er ihnen Abend für Abend Gesellschaft. Im Frühling beobachten die Schwestern eines Tages, wie der Bär den Zwerg jagt.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Realverfilmung des Märchens aus dem Fundus der Gebrüder Grimm, die im Unterschied zu ähnlichen Filmen aus den fünfziger Jahren die Studiohallen hinter sich lässt und schöne Außenaufnahmen dunkler Wälder, reißender Bäche und schmucker Häuser bietet. Regisseur Erich Kobler war im Dritten Reich als Schnittmeister tätig und versuchte sich nach dem Krieg als Regisseur zunächst an Filmen wie “Nach Regen scheint Sonne” und “Skandal im Mädchenpensionat”, bevor er eine Reihe von Märchen inszenierte.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare