1. Kino.de
  2. Filme
  3. Schiffe aus Wassermelonen

Schiffe aus Wassermelonen

   Kinostart: 29.06.2006

Filmhandlung und Hintergrund

Türkischer Film über die Freundschaft zweier kinobegeisterter Jugendlicher.

Der jugendliche Melonenverkäufer Recep (Ismail Hakki Taslak) und sein bester Freund, der Friseurlehrling Mehmet (Kadir Kaymaz), teilen in ihrem provinziellen Weiler in Anatolien die gleiche Leidenschaft für Filme. Mit einem selbstgebastelten Projektor versuchen sie ein Kino aufzuziehen, doch das ist schwerer als gedacht. Seit kurzem kommt für Recep noch eine weitere Leidenschaft hinzu: Nihal (Boncuk Yilmaz), hübsche Tochter der Witwe Nezihe (Gülayse Erkoc).

Erinnerungen an eine arme, doch größtenteils idyllische Jugend auf dem Land verarbeitet Regisseur Ahmet Ulucay zu einem heiteren Drama um Liebe und die hohe Filmkunst.

Die beiden Freunde Recep und Mehmet fristen ein unspektakuläres Leben in einem kleinen Dorf im Anatolien der 60er Jahre. Recep arbeitet als Aushilfe bei einem Melonenverkäufer, Mehmet macht eine Ausbildung zum Friseur. Insgeheim sehnen sich beide danach, als Filmregisseure Karriere zu machen, einem selbstgebauten Projektor gilt ihr ganzer Stolz. Dann verliebt sich Recep in die älteste Tochter einer Witwe.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Schiffe aus Wassermelonen

Darsteller und Crew

  • Fizuli Caferof
    Fizuli Caferof
  • Mustafa Çoban
    Mustafa Çoban
  • Gülayse Erkoc
    Gülayse Erkoc
  • Hasbiye Günay
    Hasbiye Günay
  • Kadir Kaymaz
    Kadir Kaymaz
  • Ismail Hakki Taslak
    Ismail Hakki Taslak
  • Ahmet Ulucay
    Ahmet Ulucay
  • Boncuk Yilmaz
    Boncuk Yilmaz
  • Serkan Cakarer
    Serkan Cakarer
  • Diloy Gülün
    Diloy Gülün
  • Ilker Berke
    Ilker Berke
  • Mustafa Preseva
    Mustafa Preseva
  • Senad Preseva
    Senad Preseva
  • Ender Akay
    Ender Akay

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Schiffe aus Wassermelonen: Türkischer Film über die Freundschaft zweier kinobegeisterter Jugendlicher.

    Regisseur Ahmet Ulucay erzählt in seinem Film „Schiffe aus Wassermelonen“ eine Art türkischen „Cinema Paradiso“. Seine komplexe Mischung aus der Aufarbeitung türkischer Filmgeschichte, dem Philosophieren über soziale Unterschiede, einer schüchternen Liebesgeschichte und surrealen Einschüben ist alles in allem jedoch etwas viel des Guten.

Kommentare