Scheherazade

  1. Ø 0
   2001
Trailer abspielen
Scheherazade Poster
Trailer abspielen

Filmhandlung und Hintergrund

Scheherazade: Auf einer Yacht auf dem Zürichsee entladen sich angestaute Aggressionen.

Der schweizer Unternehmer Rehstahl verbringt den Sommer mit der jungen Luise auf seiner Yacht auf dem Zürichsee. Das paradiesische Treiben wird gestört, als sein Mitarbeiter Frank eintrifft und nicht nur seine Freundin Valerie sondern auch Michael, den Sohn seines Chefs, mitbringt. Rehstahl hält nichts von den künstlerischen Ambitionen seines Sohnes und hat Frank als seinen Nachfolger auserkoren. Diesem Plan steht jedoch Valerie im Wege, die sich weigert, ihre Galerie in London aufzugeben. Die Spannung wird weiter angeheizt, als Michael verkündet Luise sei nicht nur die Geliebte seines Vaters sondern auch dessen Tochter.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Mit kleinem Budget auf der titelgebenden Yacht auf dem Zürichsee gedrehtes Drama vom alpgenössischen Filmemacher Riccardo Signorell, der sich offensichtlich Anregungen beim dänischen Dogmafilm „Das Fest“ geholt hat. In kammerspielartiger Atmosphäre trägt auch hier das Inzest-Element dazu bei, die Spannungen zwischen den Akteuren zu steigern, bis sich die angestauten Aggressionen schließlich in einer langen Nacht entladen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Scheherazade