Sat sau chi wong

  1. Ø 0
   1998

Filmhandlung und Hintergrund

Sat sau chi wong: Der Meisterakrobat aus Hongkong als arbeitsloser Elitesoldat, der sich spektakulär Kopfgeld verdienen will.

Ex-Elitesoldat Fu würde gern als Profikiller arbeiten, doch hat auf einen brotlosen Newcomer voll unnötiger Gefühle in Hongkongs Unterwelt niemand gewartet. Lösung aller finanziellen Probleme verspricht der unlängst ermordete, japanische Industrielle Tsukamoto. Der hat in weiser Voraussicht testamentarisch 100 Millionen Dollar Kopfgeld auf seinen Mörder ausgelobt. Neben Fu würden sich auch einige andere Herren sowie Tsukamotos grenzenlos skrupelloser Filius das Geld gerne verdienen. Ein heißer Wettkampf entbrennt.

Arbeitsloser Elitesoldat (Jet Li) will sich spektakuläres Kopfgeld verdienen, doch die Konkurrenz ist nicht von Pappe. Rasanter HK-Actionthriller mit komödiantischen Untertönen.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Hongkongs Meisterakrobat und jüngster Erfolgsexport nach Hollywood, Jet Li („Kiss of the Dragon“), findet zwischen amerikanischen oder europäischen Aufträgen immer mal wieder Zeit für einen Abstecher in die Heimat, wo auch diese turbulente Dauerverfolgungsjagd entstand. Gemeinsam mit dem in HK auch als Regisseur berühmten Spaßvogel Eric Tsang („Mad Mission“) bildet Li ein Duo, was dem wilden Treiben einen durchaus willkommenen komischen Anstrich verleiht. Eastern- und Actiongourmets greifen geschlossen zu.

News und Stories

Kommentare