Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Sample People

Sample People

Filmhandlung und Hintergrund

Apostrophiert als Australiens Antwort auf „Pulp Fiction“ und „Trainspotting“, folgt diese rasant montierte Subkultur-Kriminalkomödie den sich munter kreuzenden Wegen diverser Partygänger durch die urbane Szenewelt, wobei bevorzugt jene Episoden nähere Beachtung finden, in denen unsere oberflächlich definierten Helden Drogen konsumieren, Ärger mit dem Gesetz riskieren oder andere Taugenichtse zu blutigem Brei prügeln...

Wochenende in Sydney, Ausnahmezustand für die Raverjugend der australischen Metropole. Der scheue Len schmachtet Szenegirlie DJ Lush Puppy hinterher. Sem und Kumpel John fiebern der Tanznacht mit allerhand Rauchware entgegen, während Johns Todfeinde, die Möchtegern-Homeboys Gus und Joey, einen Überfall auf Lens Arbeitsplatz, den indischen Imbiss, in Erwägung ziehen. Außerdem möchte Kleindealer Andy den Gangster TT um Braut und Kohle prellen, was irgendwie zum Problem für alle werden könnte.

Verschiedene Angehörige der Raveszene erleben Abenteuer mit Drogen, Kriminellen oder den Tücken des Objekts in diesem episodischen Kriminalkomödienreigen vom 5. Kontinent.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Apostrophiert als Australiens Antwort auf „Pulp Fiction“ und „Trainspotting“, folgt diese rasant montierte Subkultur-Kriminalkomödie den sich munter kreuzenden Wegen diverser Partygänger durch die urbane Szenewelt, wobei bevorzugt jene Episoden nähere Beachtung finden, in denen unsere oberflächlich definierten Helden Drogen konsumieren, Ärger mit dem Gesetz riskieren oder andere Taugenichtse zu blutigem Brei prügeln. Popstar Kylie Minogue verbreitet sanften Promiglanz.
    Mehr anzeigen