Salomon und die Königin von Saba

  

Filmhandlung und Hintergrund

Gina Lollobrigida und Yul Brynner als antikes Liebespaar.

Der ägyptische Pharao sendet seine Vertraute, die schöne Königin von Saba, an den Hof des als weise geltenden König Salomon von Israel. Salomon verfällt ihr, will sie heiraten. Er erlaubt ihr, ein heidnisches Fest zu zelebrieren, das zur Orgie ausartet. Ein Blitz beendet das Ritual, tötet Salomons Stiefschwester, die im Tempel betet. Erschüttert schwört die Königin Reue. Salomon besiegt die Ägypter und kehrt rechtzeitig zurück, um die Königin vor der Steinigung zu retten, zu der das Volk von seinem machtgierigen Bruder Adonijah aufgewiegelt wurde.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Salomon und die Königin von Saba

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,7
3 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Salomon und die Königin von Saba: Gina Lollobrigida und Yul Brynner als antikes Liebespaar.

    Aufwändiger und schauprächtiger Monumentalfilm um die fiktive Liebe des Königs von Israel zur verführerischen Königin von Saba. Als Hauptdarsteller Tyrone Power starb, übernahm Yul Brynner. Gina „Nazionale“ Lollobrigida war in den USA mit „Trapez“ zum Star geworden. Sie trägt 18 reich geschmückte Gewänder (von Emilio Schuberth) und sieht im fleischfarbenen Trikot beim Tanz für den Heidengott atemberaubend aus. Regisseur King Vidor drehte das üppige Epos um Bibel-Erotik in Spanien. Im Jahr von „Ben Hur“ gab es keine Oscar-Nominierung.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Salomon und die Königin von Saba