1. Kino.de
  2. Filme
  3. Sadece Sen - Du allein

Sadece Sen - Du allein

   Kinostart: 13.03.2014
zum Trailer

Sadece Sen - Du allein im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Drama über die Liebe zwischen einem Ex-Boxer und einer blinden Frau, die von einem düsteren Geheimnis beschattet wird.

Der ehemalige Boxer Ali hatte eine dunkle, gewaltvolle Vergangenheit und wünscht sich nichts sehnlicher, als diese endlich ein für allemal hinter sich zu lassen. Dies scheint ihm schon bald zu gelingen, als er die schöne, blinde Hazal kennenlernt. Die beiden verlieben sich ineinander und blicken zunächst in eine hoffnungsvolle Zukunft. Bis eines Tages Alis Vergangenheit das Paar einholt und nicht nur das gemeinsame Glück zu zerstören droht, sondern auch Hazals Leben in ernsthafte Gefahr bringt. Nun wird sich zeigen, wieviel ihre Liebe aushalten kann.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Sadece Sen - Du allein

Darsteller und Crew

  • Kerem Can
    Kerem Can
    Infos zum Star
  • Belcim Bilgin Erdogan
    Belcim Bilgin Erdogan
  • Ibrahim Celikkol
    Ibrahim Celikkol
  • Necmi Yapici
    Necmi Yapici
  • Levent Sülün
    Levent Sülün
  • Erol Gedik
    Erol Gedik
  • Baris Arduc
    Baris Arduc
  • Cezmi Baskin
    Cezmi Baskin
  • Erdogan Çelikkol
    Erdogan Çelikkol
  • Hakan Yonat
    Hakan Yonat
  • Murat Tokat
    Murat Tokat
  • Mahsun Kirmizigül
    Mahsun Kirmizigül
  • Yildiray Gürgen
    Yildiray Gürgen
  • Tevfik Akbasli
    Tevfik Akbasli

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
12 Bewertungen
5Sterne
 
(12)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Sadece Sen - Du allein: Drama über die Liebe zwischen einem Ex-Boxer und einer blinden Frau, die von einem düsteren Geheimnis beschattet wird.

    Hier mischen sich tiefe Leidenschaft, Drama, Action und Abenteuer zu einer fesselnden Achterbahnfahrt der Gefühle. Hollywood-reif von den überzeugenden, attraktiven Schauspielern Belçim Bilgin und Ibrahim Celikkol dargestellt und hochwertig von Regisseur Hakan Yonat inszeniert, beweist das türkische Kino einmal mehr, was es kann. Die Geschichte zeigt, dass die Macht des Schicksals zwei Menschen unwiderruflich zusammenbringen kann und allein die Liebe selbst die größten Hindernisse zu überwinden mag.

Kommentare