Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. 7th Floor - Jede Sekunde zählt

7th Floor - Jede Sekunde zählt

Anzeige

Séptimo: Ein stiller Mann unter hohem Druck kämpft um das Leben seiner Kinder in einem für solche Verhältnisse dann doch recht gemächlich einher rollenden Hochglanz-Thriller aus spanisch-argentinischer Co-Produktion. Fast vierzig Minuten rätselt der Betrachter mit dem Protagonisten gemeinsam, wohin die Kugel rollt, dann geht die Action los und die Wendungen häufen sich. Überzeugend gespielt in hübschen argentinischen Kulissen...

Poster 7th Floor - Jede Sekunde zählt

7th Floor - Jede Sekunde zählt

Streaming bei:

Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Handlung und Hintergrund

An einem Tag, der nicht der seine ist, will der frisch geschiedene Rechtsanwalt Sebastian aus Buenos Aires bloß mal schnell die Kinder bei der Ex-Frau abholen, als es zu einem mysteriösen Vorfall kommt. Auf dem Weg vom 7. Stock in die Garage, den Sebastian im Aufzug, die Kinder aber im Treppenhaus zurück legen, verschwinden die Kinder spurlos. Sebastian beginnt sofort mit der Suche, doch niemand hat etwas gesehen oder gehört. Als kurze Zeit darauf ein Erpresseranruf eingeht, entbrennt ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit.

Als eines Morgens seine Kinder entführt werden, beginnt für Rechtsanwalt Sebastian an Wettlauf gegen die Zeit. Eine spannende, wendungsreiche Geschichte erzählt der gut gespielte Hochglanzthriller aus Argentinien.

Darsteller und Crew

Regisseur
  • Patxi Amezcua
Produzent
  • Javier Ugarte,
  • Felicitas Raffo,
  • Victoria Borrás,
  • Andrés Longares,
  • Álvaro Augustín,
  • Ghislain Barrois,
  • Jordi Gasull,
  • Edmon Roch,
  • Hugo Sigman,
  • Matias Mosteirin
Darsteller
  • Ricardo Darín,
  • Belen Rueda,
  • Luis Ziembrowski,
  • Osvaldo Santoro,
  • Jorge D'Elía,
  • Guillermo Arengo
Drehbuch
  • Patxi Amezcua,
  • Alejo Flah
Musik
  • Roque Baños
Kamera
  • Lucio Bonelli
Schnitt
  • Lucas Nolla
Casting
  • Javier Braier

Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,5
4 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein stiller Mann unter hohem Druck kämpft um das Leben seiner Kinder in einem für solche Verhältnisse dann doch recht gemächlich einher rollenden Hochglanz-Thriller aus spanisch-argentinischer Co-Produktion. Fast vierzig Minuten rätselt der Betrachter mit dem Protagonisten gemeinsam, wohin die Kugel rollt, dann geht die Action los und die Wendungen häufen sich. Überzeugend gespielt in hübschen argentinischen Kulissen, doch mangels bekannterer Namen eher mit Außenseiterchancen.
    Mehr anzeigen
Anzeige