Filmhandlung und Hintergrund

Italienischer Polit-Thriller mit US-Staraufgebot, inszeniert von dem einschlägig vorbelasteten Pasquale Squiteri („Der Denunziant“). Oscar-Preisträger F. Murray Abraham („Der Name der Rose“), Danny Aiello („Mondsüchtig“) und Treat Williams („Es war einmal in Amerika“), spielen die Hauptrollen in einem Film, der vor allem unter seiner umständlich konstruierten Story leidet. Obwohl für Action und Dramatik gesorgt wird...

Nach dem Mord an einer als Nonne getarnten Mitarbeiterin des CIA gerät der junge US-Beamte Mark Hendrix in Rom in eine internationale Verschwörung. Er entdeckt, daß im „Russicum“ Priester ein Geheimabkommen zwischen Vatikan und Kreml vorbereiten, das den orthodoxen Christen in der UDSSR Religionsfreiheit zusichert. Verschiedene Gruppen wollen diesen Plan bereits im Vorfeld torpedieren. Hendrix gerät immer tiefer in ein Komplott, an dem neben CIA und KGB auch der italienische Geheimdienst beteiligt ist. Auf der Strecke bleibt letztlich Sherman, der Chef des CIA-Büros in Rom, der von seinen Vorgesetzten zum Selbstmord gezwungen wird, weil er mit dem KGB Geschäfte macht.

Actionreicher italienischer Polit-Thriller mit US-Staraufgebot, aber umständlich konstruierter Story von Pasquale Squiteri.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Italienischer Polit-Thriller mit US-Staraufgebot, inszeniert von dem einschlägig vorbelasteten Pasquale Squiteri („Der Denunziant“). Oscar-Preisträger F. Murray Abraham („Der Name der Rose“), Danny Aiello („Mondsüchtig“) und Treat Williams („Es war einmal in Amerika“), spielen die Hauptrollen in einem Film, der vor allem unter seiner umständlich konstruierten Story leidet. Obwohl für Action und Dramatik gesorgt wird, gelingt es dem Regisseur diesmal nicht, seine Zuschauer über die volle Distanz zu fesseln.

Kommentare