Filmhandlung und Hintergrund

Kung-Fu-Schüler sucht den Mörder seines Meisters.

Als der Sohn des berühmten Kung-Fu-Meisters Wang ermordet wird, schickt Wang seinen besten Schüler Cheng Hua aus, um dessen Mörder zu finden und die Tat zu rächen. Mörder soll der mysteriöse Chang Yuan-Shan sein, der die Provinzen mit acht anderen Kämpfern terrorisiert. Cheng Hua gelangt in den Besitz einer Liste, die die Namen der Verbrecher enthält. Mit Hilfe seines Mitschülers A Chai gelingt es Cheng Kuan, alle Verbrecher zu besiegen und den Mörder zur Strecke zu bringen.

Liebenswerter Tunichgut lernt zu Kämpfen und kommt einer bedrängten Kung-Fu-Schule zur Hilfe. Serielle Eastern-Action nach bewährtem 70er-Jahre-Schema in historischem Rahmen.

Darsteller und Crew

  • Chi Kuan-chun
    Chi Kuan-chun
  • Min Lee-yi
    Min Lee-yi
  • Sun Shu-pei
    Sun Shu-pei
  • Cheung Woo-hon
    Cheung Woo-hon
  • Chiu Chung-hing
    Chiu Chung-hing
  • Ma Chiu-ku
    Ma Chiu-ku
  • Ke Shi-hao
    Ke Shi-hao

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Roving Heroes: Kung-Fu-Schüler sucht den Mörder seines Meisters.

    Eastern vor historischem Hintergrund, 1979 in Hongkong produziert. Der Film greift das in den 70er-Jahren standardisierte Muster um eine Martial-Arts-Schule, Mord und Rache auf. Schüler A Chai ist ein liebenwerter Tunichtgut und eine jener fröhlichen Kämpfernaturen, wie sie seit Jackie Chans „Sie nannten ihn Knochenbrecher“ 1978 im Genre populär wurden. Der Darsteller ähnelt Chan entsprechend. Einzige Regiearbeit von Ke Shi-Hao. Chi Kuan Shun war in „Die gnadenlosen 5“ dabei. Der Film ist auch als „Sie nannten ihn Trümmerfaust“ bekannt.

Kommentare