Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Rover Dangerfield

Rover Dangerfield


Rover Dangerfield: Höchst erheiterndes Zeichentrickabenteuer um einen liebenswerten Vierbeiner, der nicht ohne Grund die Züge Rodney Dangerfields trägt. Der populäre Komiker („Caddyshack“, „Mach’s nochmal Dad“) hat das Drehbuch zu der hübschen Geschichte geschrieben und spricht natürlich auch in der Originalfassung die Stimme seines vierbeinigen „alter egos“. Die tadellos animierte Videopremiere erreicht vielleicht nicht ganz den...

Filmhandlung und Hintergrund

Höchst erheiterndes Zeichentrickabenteuer um einen liebenswerten Vierbeiner, der nicht ohne Grund die Züge Rodney Dangerfields trägt. Der populäre Komiker („Caddyshack“, „Mach’s nochmal Dad“) hat das Drehbuch zu der hübschen Geschichte geschrieben und spricht natürlich auch in der Originalfassung die Stimme seines vierbeinigen „alter egos“. Die tadellos animierte Videopremiere erreicht vielleicht nicht ganz den...

Rover ist der König des glitzernden Strips von Las Vegas, eine allseits beliebte Promenadenmischung - aber nicht ohne Feinde. Rocky, der üble Freund seines Frauchens, will sich Rovers entledigen und versenkt ihn am Hoover Damm. Ein glücklicher Umstand rettet dem Armen das Leben und verschlägt ihn auf eine Farm. Das Leben auf dem Land ist nicht ohne Tücken für einen Stadtköter. Rover, der sich sofort in die Collie-Dame Daisy verliebt, gerät unter Verdacht, dem Hoftruthahn an die Federn zu wollen und soll erschossen werden. Da er aber den Farmer vor den wahren Tätern, den Wölfen rettet, wird er zum Helden und gewinnt Daisy für sich, nicht ohne vorher noch einmal in Las Vegas aufgeräumt zu haben.

Promenadenmischung Rover verschlägt es auf eine Farm. Dort verliebt der Stadtköter sich in die Collie-Dame Daisy und gerät unter Verdacht, dem Hoftruthahn an die Federn zu wollen. Höchst erheiterndes Zeichentrickabenteuer um einen liebenswerten Vierbeiner.

Darsteller und Crew

  • Jim George
  • Bob Seeley
  • Rodney Dangerfield
  • Willard Carroll
  • Thomas L. Wilhite
  • David Newman

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Höchst erheiterndes Zeichentrickabenteuer um einen liebenswerten Vierbeiner, der nicht ohne Grund die Züge Rodney Dangerfields trägt. Der populäre Komiker („Caddyshack“, „Mach’s nochmal Dad“) hat das Drehbuch zu der hübschen Geschichte geschrieben und spricht natürlich auch in der Originalfassung die Stimme seines vierbeinigen „alter egos“. Die tadellos animierte Videopremiere erreicht vielleicht nicht ganz den Standard, den Genrefans aus dem Hause Disney gewöhnt sind. Der Verzicht auf die totale Perfektion ist hier jedoch ein bewußt eingesetztes Stilmittel. Spricht Zeichentrickfans jeden Alters an und ist ein sicherer Tip fürs Familienprogramm.
    Mehr anzeigen