Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Turning Red: Pixar-Animationsfilm über die Teenagerin Mei Lee, die sich in einen großen Roten Panda verwandelt, wenn sie sich aufregt.

Handlung und Hintergrund

Als 13-Jährige stehen der Teenagerin Mei Lee (im Original Rosalie Chiang) einige neue Herausforderungen bevor. Mit ihren Freundinnen Miriam (Ava Morse), Priya (Maitreyi Ramakrishnan) und Abby (Hyein Park) versucht sie in Toronto die Schule zu meistern, muss dabei jedoch die hohen Erwartungen ihrer strengen Mutter Ming Lee (Sandra Oh) erfüllen.

Zwischen Schulaufgaben, den Herausforderungen des Erwachsenwerdens und der Aufgabe, ihrer Mutter zu gefallen, erwacht Mei Lee eines Morgens und erlebt den Schock ihres Lebens. Sie ist zu einem überdimensionalen roten Panda geworden! Ihre Eltern offenbaren ihr, dass dies in der Familie und an der engen Verbindung zu Roten Pandas in der Familienhistorie liegt.

Wenn sie jetzt nicht aufpasst, wird Mei Lee bei emotionalen Ausbrüchen, ganz gleich ob bei viel Stress oder großer Freude, zu einem Roten Panda. Wie ihre Kräfte sich äußern, seht ihr im Trailer zum Animationsfilm „Rot“:

„Rot“ – Hintergründe, Besetzung, Streamingstart

Der neue Pixar-Film wird von Regisseurin Domee Shi inszeniert, die für ihren Kurzfilm „Bao“ mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Bereits seit 2018 arbeitet Pixar an der originellen Geschichte, die aus der Feder von Julia Cho und Domee Shi stammt. Neben der Musik von Ludwig Göransson („The Mandalorian“) dürfen sich die Zuschauer*innen auf Songs von Billie Eilish und Finneas O’Connell freuen.

Anzeige

In der englischen Originalfassung werden die Hauptrollen von Mei und ihrer Mutter Ming von Newcomerin Rosalie Chiang und Sandra Oh („Grey’s Anatomy“) übernommen. Wen man in der deutschen Synchronisation hören wird, steht aktuell noch nicht fest. Der deutsche Kinostart von „Rot“ fällt aus. Stattdessen ist der neue Disney-Animationsfilm exklusiv im Streamingangebot von Disney+ ab dem 11. März 2022 verfügbar. Die FSK-Freigabe wird meist erst kurz zuvor bekannt gegeben. Für Pixar-Animationsfilme üblich darf man entweder eine FSK 0 oder FSK 6 erwarten.

News und Stories

Besetzung und Crew

Regisseur
  • Domee Shi
Produzent
  • Lindsey Collins

Bilder

Kritikerrezensionen

  • Rot: Pixar-Animationsfilm über die Teenagerin Mei Lee, die sich in einen großen Roten Panda verwandelt, wenn sie sich aufregt.

    Liebenswerte Komödie von Pixar, die das Erwachsenwerden und die Gefühlswirrungen seiner 13-jährigen Hauptfigur mit amüsanten Fantasy-Elementen und Laune machender Boygroup-Musik aus der Feder von Star Billie Eilish erzählt.
    Mehr anzeigen
Anzeige