Filmhandlung und Hintergrund

Paraderolle für Corinna Harfouch als alleinerziehende Mutter dreier fast erwachsener Söhne.

Die patente Arztromanschreiberin und ehemalige Hausbesetzerin Rose versucht ihr Leben auf die Reihe zu bekommen und die Familie zusammenzuhalten. Das ist nicht immer einfach für die Alleinerziehende dreier fast erwachsener Söhne. Dann taucht auch noch der Erzeuger der Kinder auf und sorgt für gefühlsmäßige Verwirrung bei Rose und auch den Jungs.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Rose

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Rose: Paraderolle für Corinna Harfouch als alleinerziehende Mutter dreier fast erwachsener Söhne.

    Eine beeindruckend perfekte Familienkomödie oder besser Komödie über eine Familie legt Alain Gsponer als Langfilmdebütant vor: Die Pointen sitzen, das Timing stimmt, das gesamte Ensemble um Corinna Harfouchs Titelheldin zeigt sich in Topform, und Ausstattung und Musik sind ebenfalls vom Besten. Ausgezeichnet bei den Hofer Filmtagen.

News und Stories

  • Daniel Brühl klaut Romane

    Daniel Brühl klaut Romane

    In "Lila, Lila" nach dem Roman von Martin Suter spielt Brühl einen Kellner, der zum Literaturstar aufsteigt - dumm nur, dass er gar kein Schriftsteller ist.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Nominierungen für den Adolf-Grimme-Preis 2008 stehen fest

    Die Entscheidungen sind gefallen - die Nominierungen für den 44. Adolf-Grimme-Preis stehen fest: Aus 653 eingereichten Vorschlägen haben drei Vorauswahl-Kommissionen in mehrwöchigen Sitzungen insgesamt 59 Nominierungen gefiltert. Bei den Fernsehfilmen, so die erste Bilanz vom Direktor des Grimme- Instituts, Uwe Kammann, habe es „viel Klasse in der Masse“ und eine „große Dichte an sehr guten bis herausragenden Filmen&ldquo...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Die Gewinner des „Deutschen Fernsehpreises 2007“

    1999 haben die Geschäftsführer und Intendanten von ARD, RTL, Sat.1 und ZDF den „Deutschen Fernsehpreis“ ins Leben gerufen. Die Fernsehpreise „Der Goldene Löwe“ (RTL) und der „TeleStar“ (ARD) sind somit in dem „Deutschen Fernsehpreis“ aufgegangen. Heute, 29. September 2007 ab 20.15 Uhr, war es bei RTL wieder soweit: Der „Deutsche Fernsehpreis 2007“ wurde zum neunten Mal verliehen. Dieses Jahr führte Moderator Marco...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • BR: Nominierungen für "Deutscher Fernsehpreis"

    Eine ganze Reihe von BR-Produktionen und Koproduktionen sowie daran beteiligte Persönlichkeiten sind für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Das teilte die Jury des Deutschen Fernsehpreises mit, der am 29. September 2007 in Köln vergeben wird. Die Sendereihe „Aufgemerkt! Pelzig unterhält sich“ im Bayerischen Fernsehen von und mit Frank-Markus Barwasser ist in der Kategorie „Beste Comedy“ nominiert. In der Rolle...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare