Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Rosas Hochzeit

Rosas Hochzeit

   Kinostart: 01.07.2021

La boda de Rosa: In der spanischen Tragikomödie fasst die überforderte Rosa einen unerwarteten Entschluss: Sie beginnt einen neuen Lebensabschnitt und heiratet sich selbst.

Play Trailer
Poster
Spielzeiten in deiner Nähe
  • Kinostart: 01.07.2021
  • Dauer: 99 Min
  • Genre: Komödie
  • FSK: ab 0
  • Produktionsland: Spanien
  • Filmverleih: Piffl

„Rosas Hochzeit“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

In der spanischen Tragikomödie fasst die überforderte Rosa einen unerwarteten Entschluss: Sie beginnt einen neuen Lebensabschnitt und heiratet sich selbst.

Bald wird Rosa (Candela Peña) 45 Jahre alt sein – der perfekte Zeitpunkt für einen radikalen Schritt. Während sie sich in ihrem Beruf als Kostümbildnerin beinahe in den Burnout gearbeitet hat, sie ihren Vater Antonio (Ramón Barea) zum Arzt begleitet muss und in ihrer Freizeit auf die Sprösslinge ihres Bruders Armando (Sergi López) aufpasst, reißt ihr irgendwann der Geduldsfaden. Da Tochter Lidia (Paula Usero) nun selbst erwachsen ist, verlässt Rosa Valencia, um sich im kleinen Küstenort Benicassim den lang gehegten Traum eines eigenen Ateliers zu verwirklichen. Dort wartet die alte Schneiderei ihrer Mutter auf sie.

Allerdings wird dieser Schritt von ihren Mitmenschen mit Argwohn aufgenommen. Das Telefon hört nicht mehr auf zu klingeln: Vater, Tochter, Geschwister und Freunde haben ihre eigenen Probleme und brauchen stets Rosas Rat. Um ihrer Familie ein Zeichen zu setzen, beschließt Rosa zu heiraten – und zwar sich selbst.

Beschwingt und lebensfroh geht es im Trailer von „Rosas Hochzeit“ zu:

„Rosas Hochzeit“ – Kinostart, FSK, Hintergründe

Die Idee zum Film kam Regisseur und Drehbuchautor Icíar Bollaín („El Olivo“, „Yuli“) nachdem er einen Artikel über eine japanische Agentur las, die sich darauf spezialisiert hat, Selbsthochzeiten zu organisieren. Auf der Suche nach diesen Menschen, formte sich die Idee zum Film „Rosas Hochzeit“.

In Spanien wurde die feministische und engagierte Tragikomödie längst zum Hit an den Kinokassen. Deutsche Zuschauer*innen haben ab dem 1. Juli 2021 die Chance „Rosas Hochzeit“ auf der großen Leinwand zu erleben. Hierzulande ist die beschwingte wie engagierte Komödie ab 0 Jahren freigegeben.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Rosas Hochzeit

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,5
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?