Rog

Filmhandlung und Hintergrund

Für Bollywood-Verhältnisse vergleichsweise freizügige erotische Verhältnisse, Meuchelmord in Jet-Set-Kreisen und ein kaputter Cop, der sich Hals über Kopf in die Femme fatale verliebt, gemahnen an Hollywood-Vorbilder a la „Basic Instinct“, wenn das Kreativduo Pooja (Produzent) und Mahesh Bhatt (Autor) zum die Grenzen der Logik flugs sprengenden Kriminalfilmreigen bittet. Ohne Musical-Einlagen und die sonst übliche...

Das Supermodel Maya Solomon ist in ihrem Haus erschossen worden, offenbar waren Sex und Drogen im Spiel. Detective Uday Singh von der Mordkomission, der sich gerade wegen Schlafstörungen und suizidaler Tendenzen in Behandlung befindet, muss zur Kenntnis nehmen, dass Aufklärung um jeden Preis von ganz oben befohlen ist. Vorrangig verdächtig sind der exaltierte Klatsch-Kolumnist Vardhan sowie Ali, ein Bräutigam in spe der Verblichenen, der ausgerechnet mit der Tante seiner Zukünftigen eine heiße Affäre hat.

Der depressive Cop Uday soll den Mord an einem Supermodel klären und verliebt sich in die falsche Frau in Bollywoods Antwort auf Hollywoods Hochglanz-Erotikthriller.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Für Bollywood-Verhältnisse vergleichsweise freizügige erotische Verhältnisse, Meuchelmord in Jet-Set-Kreisen und ein kaputter Cop, der sich Hals über Kopf in die Femme fatale verliebt, gemahnen an Hollywood-Vorbilder a la „Basic Instinct“, wenn das Kreativduo Pooja (Produzent) und Mahesh Bhatt (Autor) zum die Grenzen der Logik flugs sprengenden Kriminalfilmreigen bittet. Ohne Musical-Einlagen und die sonst übliche Über-Überlänge ein passabler Tip für Bollywood-Einsteiger und experimentierfreudige Krimifreunde.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Rog