Filmhandlung und Hintergrund

Durchschnittlicher Italowestern, in dem sich ein Mexikaner von einem alternden Revolverhelden in die Kunst des Tötens einweisen lässt.

Bei einem Überfall der Schergen des gierigen Barrett auf die Farm der Familie des Mexikaners Ramon werden dessen Eltern getötet, er selbst verletzt. Ramon sinnt auf Rache und lässt sich vom alternden Revolverhelden Rocco in die Kunst des Tötens einweisen. Nach dem er das Handwerk gelernt hat, knöpft sich Ramon die Mitglieder von Barretts Bande vor, bis dieser beschließt, dass Ramon aus dem Weg geschafft werden muss.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Rocco - Ich leg dich um

Darsteller und Crew

  • George Eastman
    George Eastman
  • Dragomir Bojanic-Gidra
    Dragomir Bojanic-Gidra
  • Dana Ghia
    Dana Ghia
  • Daniele Vargas
    Daniele Vargas
  • Gianni Medici
    Gianni Medici
  • Mirko Ellis
    Mirko Ellis
  • Giuseppe Vari
    Giuseppe Vari
  • Sergio Garrone
    Sergio Garrone
  • Angelo Filippini
    Angelo Filippini
  • Roberto Pregadio
    Roberto Pregadio

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Rocco - Ich leg dich um: Durchschnittlicher Italowestern, in dem sich ein Mexikaner von einem alternden Revolverhelden in die Kunst des Tötens einweisen lässt.

    Durchschnittlicher Italowestern, in dessen Mittelpunkt eine Lehrer-Schüler-Beziehung steht. Nach dem für das Genre eher ungewöhnlich verhaltenen Beginn nimmt der Film erst nach mehr als einer halben Stunde mit der Ausbildung George Eastmans („Django tötet leise“) durch Anthony Ghidra (=Dragomir Bojanic, „Ein Loch in der Stirn“) langsam an Fahrt auf und steuert auf das nicht wirklich unerwartete Finale zu, in dem sich Schüler und Lehrmeister gegenüberstehen.

Kommentare