1. Kino.de
  2. Filme
  3. Robin Hood und seine lüsternen Mädchen

Robin Hood und seine lüsternen Mädchen

Filmhandlung und Hintergrund

Der Kampf von Robin Hood gegen den machtgierigen Prinzen John und den Sherriff von Nottingham dient hier als Aufhänger für Sex- und Gewaltspielchen.

England im tiefsten Mittelalter. Robin Hood, seine Gefolgsleute und einige willige, hübsche Mädchen führen als Geächtete versteckt im Sherwood Forest ein ausgelassenes Dasein mit Saufgelagen, lüsternen Spielereien und Perversionen - sie sind die einzigen, die sich gegen die Grausamkeiten des tyrannischen Herrschers Prinz John und den Sheriff von Nottingham auflehnen - ihre Treue gehört dem abwesenden König Richard Löwenherz. Doch dann schickt man ihm eines Tages seine erste große Liebe als Lockvogel - die verführerische Marian.

Auch im 10er-Paket mit „Creativer Sex“ für DM 229.- (Kombination frei wählbar).

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Robin Hood und seine lüsternen Mädchen: Der Kampf von Robin Hood gegen den machtgierigen Prinzen John und den Sherriff von Nottingham dient hier als Aufhänger für Sex- und Gewaltspielchen.

    Eine platter Sexfilm aus dem Jahr 1969, der den legendären Kampf von Robin Hood gegen den Sherriff von Nottingham zum Aufhänger für eine Reihe von Sexspielchen und Gewaltszenen macht. Der Film war die zweite Regiearbeit von Erotikspezialist Richard Kanter und bot Auftritte für Darstellerinnen und Genreeintagsfliegen wie Heidi Frey, Ralph Jenkins oder auch Bambi Allen.

Kommentare