Filmhandlung und Hintergrund

Vier Filme, die Robert Redford als charmanten Schauspieler und brillanten Regisseur zeigen.

„Barfuß im Park“: Ein junges Ehepaar erlebt in der gemeinsamen Wohnung die erste Ehekrise, an der die Beziehung fast zerbricht. „Der große Gatsby“: Ein reicher Mann mit rätselhafter Vergangenheit trifft in der feinen Gesellschaft von Long Island seine Jugendliebe wieder und versucht, sie zurück zu gewinnen. „Eine ganz normale Familie“: Die heile Welt der Familie Jarret zerbricht, als der älteste Sohn bei einem Segelausflug ums Leben kommt und sich sein Bruder verantwortlich fühlt. „Ein unmoralisches Angebot“: Ein Milliardär bietet einem in finanziellen Schwierigkeiten steckenden Ehepaar eine Million, wenn die Frau eine Nacht mit ihm verbringt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Robert Redford Collection: Vier Filme, die Robert Redford als charmanten Schauspieler und brillanten Regisseur zeigen.

    Vier Filme, die einen Bogen vom Anfang der Karriere Robert Redfords („Barfuß im Park“) bis in die neunziger Jahre spannen („Ein unmoralisches Angebot“). Dabei zeigt sich Redford nicht nur als Schauspieler mit großem Sexappeal, sondern kann mit seinem Regiedebüt „Eine ganz normale Familie“ auch seine inszenatorischen Fähigkeiten unter Beweis stellen, für die er prompt mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. An Redfords Seite sind unter anderen Jane Fonda als schnurriges Sexkätzchen, Mia Farrow als verheiratete Jugendliebe und Demi Moore als Objekt der Begierde für eine Nacht zu sehen.

Kommentare