Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Road Party

Road Party

  

Filmhandlung und Hintergrund

Lokalmatadoren wie Avril Lavigne und Nickleback lassen sich zu Gastauftritten herab in einer gut gemeinten und ebenso versuchten Kanada-Antwort auf gehobene US-Teencom-Massenware wie „American Pie“ und „Road Trip“ unter dem noch immer matt funkelnden „National Lampoon“-Logo. Mehr oder minder liebgewonne Klischees von der bekifften Stifler-Kopie bis zur heißen Tochter des schießwütigen Christenfundi-Bauern erzählen...

Obwohl seine Hippieeltern wenig unversucht ließen, ihn mit der Liebe zum Feiern, Faulenzen und Selberdrehen zu infizieren, peilt der komplett aus der Art geschlagene Teenager Nick den College-Abschluss an, stand noch nie auf einem Surfbrett und will nun tatsächlich eine Yuppie-Bitch freien, die ihn nicht mal liebt. Mit den Kumpels Tyler und Dime eilt er ihr per Wohnmobil von der West- an die Ostküste hinterher, nicht ahnend, wie zwei heiße Tramperinnen und Muttis Hitman unterwegs sein Leben verändern werden.

College-Boy Nick reist der falschen Braut hinterher und ist überhaupt zu verkrampft, doch zwei gute Kumpel und zwei heiße Anhalterinnen wissen dagegen zwei bis drei Rezepte. Kanadische Antwort auf US-Teenagerkomödien à la „Road Trip“.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Lokalmatadoren wie Avril Lavigne und Nickleback lassen sich zu Gastauftritten herab in einer gut gemeinten und ebenso versuchten Kanada-Antwort auf gehobene US-Teencom-Massenware wie „American Pie“ und „Road Trip“ unter dem noch immer matt funkelnden „National Lampoon“-Logo. Mehr oder minder liebgewonne Klischees von der bekifften Stifler-Kopie bis zur heißen Tochter des schießwütigen Christenfundi-Bauern erzählen bekannte Witze ein weiteres mal, Freunde der anspruchslosen Klamotte kommen voll auf ihre Kosten.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Barrymore und Applegate sind Schwestern im Herzen

    Kino.de Redaktion02.07.2009

    Drew Barrymore (Whip It!) und Christina Applegate (Der Anchorman) stehen zusammen für die Liebeskomödie Going the Distance vor der Kamera. Sie spielen zwei Schwestern, die von Liebesproblemen geplagt werden. Nachdem Barrymore schon in Er steht einfach nicht auf Dich! mit ihrem Freund Justin Long vor der Kamera stand, setzt sie die erfolgreiche Zusammenarbeit in Nanette Bursteins Going the Distance fort. Sie spielen...

  • Barrymore und Long wieder vereint

    Kino.de Redaktion02.04.2009

    Drew Barrymore (Mitten ins Herz) ist bekannt für unzählige romantische Komödien. Da verwundert es nicht, dass auch ihr neustes Projekt in diese Kategorie fällt. Neben Justin Long (Just Add Water) wird sie für Going the Distance vor die Kamera treten. Sie spielt eine Lehrerin, die für ihren neuen Job nach Chicago ziehen muss und dabei ihre Beziehung aufs Spiel setzt. Der Streifen bringt sie erneut mit Long zusammen...