1. Kino.de
  2. Filme
  3. Riff-Piraten

Riff-Piraten

Kinostart: 14.09.1951

Jamaica Inn: Eine junge Waise zieht zu ihren Verwandten und muss feststellen, dass diese in ihrer Hafenkneipe einen gefährlichen Schmugglerring betreiben.

„Riff-Piraten“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Eine junge Waise zieht zu ihren Verwandten und muss feststellen, dass diese in ihrer Hafenkneipe einen gefährlichen Schmugglerring betreiben.

Mary, eine junge irische Waise, zieht Ende des 18. Jahrhunderts zu ihrer Tante Patience, die in Cornwall mit ihrem Gatten Joss die Hafenkneipe Jamaica Inn betreibt. Mary entdeckt bald, dass die Kneipe der Unterschlupf von Strandräubern ist und der Friedensrichter der Kopf der Bande. Je mehr Mary über die Bande herausfindet, um so mehr muss sie bald um ihr Leben fürchten.

Mary, ein junges Mädchen, zieht zu ihrer Tante, die mit ihrem Gatten eine Hafenkneipe betreibt. Mary entdeckt bald, dass die Kneipe der Unterschlupf von Strandräubern ist und dass der Friedensrichter der Kopf der Bande ist. Letzter in Großbritannien gedrehter Film von Alfred Hitchcock mit Maureen O’Hara in einer ihrer ersten Rollen.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Riff-Piraten

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Riff-Piraten: Eine junge Waise zieht zu ihren Verwandten und muss feststellen, dass diese in ihrer Hafenkneipe einen gefährlichen Schmugglerring betreiben.

    Der letzte in Großbritannien gedrehte Film von Alfred Hitchcock vor seiner Übersiedlung nach Hollywood zeigt Maureen O’Hara in einer ihrer ersten Rollen. „Riff-Piraten“ ist eine fesselnde Adaption des ersten Bestseller-Romans „Jamaica Inn“ von Daphne du Maurier und erweist sich als eine unterhaltsame Mischung aus Krimi und Kostümfilm, die ganz auf den männlichen Hauptdarsteller Charles Laughton zugeschnitten ist.

Kommentare