Rich Girl

Filmhandlung und Hintergrund

Glücklicherweise gibt es noch einen Ort, wo Märchen wahr werden dürfen: den Film. Die Selbstfindungs-Variante um ein reiches, deshalb aber noch lange nicht glückliches Mädchen, das sich tapfer gegen den mächtigen Daddy stellt und seine Liebe verteidigt, ist rund um die sympathisch-frische Hauptdarstellerin Jill Schoelen („Das Phantom der Oper“, „Skinner“) recht gut besetzt. In der Videopremiere um die Thematik des...

Courtney, jung, attraktiv und einzige Tochter eines reichen Vaters, ist mit ihrem Leben unzufrieden: sie will raus aus dem Goldenen Käfig und endlich auf eigenen Füßen stehen. Als erstes löst sie ihre Verlobung mit Jeffrey. Der ist nicht gewillt, das einfach hinzunehmen, ist sie doch sein Garant für zukünftigen Wohlstand. Courtney sucht sich einen Job als Kellnerin in einem Nachtclub, nicht ahnend, daß der Besitzer ihren Vater informiert. Als sie in dem Sänger Rick ihre große Liebe findet, versuchen der mächtige Vater und ihr Ex-Verlobter mit allen Mitteln, die Verbindung zu lösen.

Die attraktive Courtney, Tochter eines reichen Vaters, lernt bei dem Aufbruch in die Eigenständigkeit ihre große Liebe kennen. Komödie mit der erfrischend agierenden Jill Schoelen.

Darsteller und Crew

  • Don Michael Paul
    Don Michael Paul
    Infos zum Star
  • Jill Schoelen
    Jill Schoelen
  • Sean Kanan
    Sean Kanan
  • Ron Karabatsos
    Ron Karabatsos
  • Paul Gleason
    Paul Gleason
  • Melanie Tomlin
    Melanie Tomlin
  • Joel Bender
    Joel Bender
  • Robert Elliot
    Robert Elliot
  • Michael London
    Michael London
  • Levie Isaacks
    Levie Isaacks
  • Jay Chattaway
    Jay Chattaway

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Glücklicherweise gibt es noch einen Ort, wo Märchen wahr werden dürfen: den Film. Die Selbstfindungs-Variante um ein reiches, deshalb aber noch lange nicht glückliches Mädchen, das sich tapfer gegen den mächtigen Daddy stellt und seine Liebe verteidigt, ist rund um die sympathisch-frische Hauptdarstellerin Jill Schoelen („Das Phantom der Oper“, „Skinner“) recht gut besetzt. In der Videopremiere um die Thematik des Erwachsen-Werdens, aufgepeppt mit Rockmusik und ansehnlichen Girls, spielen u. a. Don Michael Paul („Monster Truck“) und Sean Kanan (Ralph Macchios Widersacher in „Karate Kid III“). Auch wenn Regisseur Joel Bender („Returning“) sein romantisches Liebesstück eher konventionell würzt, die Mischung trifft den breiten Publikumsgeschmack.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Rich Girl