Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Reykjavik Whale Watching Massacre

Reykjavik Whale Watching Massacre

Reykjavik Whale Watching Massacre: Als „Texas Chainsaw Massacre auf dem Wasser“ apostrophiert sich dieser ursprünglich „Harpoon“ betitelte, angeblich erste international bedeutsame Horrorfilm aus Island, und irgendwie hat sich das krude, aber unterhaltsame Schauerstück diesen Ruf auch verdient. Prachtvolle Naturkulissen, schräger Humor und eine Typenzeichnung mal nicht aus dem Hollywoodbaukasten würzen einen solide blutigen Redneck-Horror, der vielversprechend...

Filmhandlung und Hintergrund

Als „Texas Chainsaw Massacre auf dem Wasser“ apostrophiert sich dieser ursprünglich „Harpoon“ betitelte, angeblich erste international bedeutsame Horrorfilm aus Island, und irgendwie hat sich das krude, aber unterhaltsame Schauerstück diesen Ruf auch verdient. Prachtvolle Naturkulissen, schräger Humor und eine Typenzeichnung mal nicht aus dem Hollywoodbaukasten würzen einen solide blutigen Redneck-Horror, der vielversprechend...

Eine bunt gemischte Touristengruppe versammelt sich im Fischerhafen von Reykjavik, um mit einem Ausflugskutter hinaus aufs Meer zu schippern, wo man die Wale inzwischen beobachtet, anstatt sie abzuschießen, hier und heute jedenfalls. Unterwegs kommt es jedoch zu einer schrecklichen Panne, die Ausflügler geraten in Seenot und müssen von einem zufällig(?) des Wegs kommenden Walfänger im Familienbetrieb aus dem Wasser gezogen werden. Ein Fall vom Regen in die Traufe, denn die Walfänger sind Psychopathen und haben auf Walfanggegner gerade gewartet.

Eine Touristengruppe, die nach Island kam, um Wale zu sehen, geht einer psychotischen Walfängersippe ins Netz. Vergleichsweise origineller Hinterwäldler-Horror vom Polarkreis.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Reykjavik Whale Watching Massacre

Darsteller und Crew

  • Pihla Viitala
    Pihla Viitala
    Infos zum Star
  • Nae Yuuki
  • Terence Anderson
  • Miranda Hennessy
  • Aymen Hamdouchi
  • Carlos Takeshi
  • Miwa Yanagizawa
  • Halldóra Geirhardsdottir
  • Guðlaug Ólafsdóttir
  • Snorri Engilbertsson
  • Gunnar Hansen
  • Ragnhildu Steinunn Jónsdóttir
  • Július Kemp
  • Sjón Sigurdsson
  • Mike Downey
  • Gisli Gislason
  • Jukka Helle
  • Markus Selin
  • Sam Taylor
  • Ingvar Þórðarson
  • Jean-Noël Mustonen
  • Sigurbjörg Jonsdottir
  • Hilmar Örn Hilmarsson
  • Medina Aijikawo

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Als „Texas Chainsaw Massacre auf dem Wasser“ apostrophiert sich dieser ursprünglich „Harpoon“ betitelte, angeblich erste international bedeutsame Horrorfilm aus Island, und irgendwie hat sich das krude, aber unterhaltsame Schauerstück diesen Ruf auch verdient. Prachtvolle Naturkulissen, schräger Humor und eine Typenzeichnung mal nicht aus dem Hollywoodbaukasten würzen einen solide blutigen Redneck-Horror, der vielversprechend anfängt, zwischendurch zum 08/15-Geschnetzel verkommt und zum Ende noch mal zulegt. Guter Griff für Horrorfans.
    Mehr anzeigen