Filmhandlung und Hintergrund

Mitreißender Action-Thriller mit der zugkräftigen Superstarbesetzung Kiefer Sutherland („Lost Boys“, „Stand by me“) und Lou Diamond Phillips („La Bamba“), die bereits in „Young Guns“ zusammen vor der Kamera standen. Regisseur Jack Sholder, der sich mit „The Hidden – Das unsagbar Böse“ und „Nightmare II – Die Rache“ als Garant für Videorenner erwiesen hat, stellt seine Fähigkeiten erneut eindrucksvoll unter Beweis...

Der Cop Buster will seinen Urlaub nutzen, um als Undercover-Agent den Gangsterboss Marino zu überführen. Der Juwelenraub an dem er sich beteiligt, geht schief, es gibt einen Toten. Auf der Flucht tötet Marino in einem Museum einen Indianer und stiehlt die Heilige Lanze des Stammes. Buster, der ihn daran hindern möchte, wird von ihm ebenfalls niedergeschossen. Häuptlinssohn Hank sorgt dafür, daß Buster gesundgepflegt wird. Gemeinsam setzt das Duo die Jagd auf Marino fort und entscheidet das blutige Showdown für sich.

Die „Young Guns“ Kiefer Sutherland und Lou Diamond Phillips auf der Jagd nach einem gefährlichen Gangster in einem modernen Großstadtwestern mit Video-Hit-Potential.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 4,0
(1)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Mitreißender Action-Thriller mit der zugkräftigen Superstarbesetzung Kiefer Sutherland („Lost Boys“, „Stand by me“) und Lou Diamond Phillips („La Bamba“), die bereits in „Young Guns“ zusammen vor der Kamera standen. Regisseur Jack Sholder, der sich mit „The Hidden – Das unsagbar Böse“ und „Nightmare II – Die Rache“ als Garant für Videorenner erwiesen hat, stellt seine Fähigkeiten erneut eindrucksvoll unter Beweis. Auch wenn gut gemachte Action-Filme im Kino inzwischen einen schweren Stand haben, wird sich auch in diesem Fall zeigen, daß ihre Popularität auf Video ungebrochen ist.

Kommentare