Renegade Force

Filmhandlung und Hintergrund

Michael „Henry“ Rooker („Cliffhanger“) und Robert „T-1000“ Patrick („The Faculty“) sind die Stars dieses gutgelaunten Destruktionsfestivals aus dem realitätsfernen Land der B-Movie-Actionextremisten. Ganze Scharen rotsehender Gesetzeshüter bringen hier Mafiosi, Dealer und stinknormale Bürger gleichermaßen mit Militärwaffen zur Strecke, während der zuständige Jäger seinen stillschweigenden Jubel darüber nur mühsam...

In einer nicht näher definierten US-Großstadt sorgt ein ebenso geheimnisvolles wie gutbewaffnetes Todeskommando für verheerenden Kahlschlag unter organisierten Bösewichten. Internal-Affairs-Fahnder Matt Cooper hat schon so eine Idee, wer die Gangster zur Strecke bringt, doch einstweilen mag niemand außer einer engagierten Jungpolizistin seinen Verdacht teilen, daß Polizeibeamte hinter der Mordserie stecken. Als Cooper den uniformierten Tätern schließlich auf die Schliche kommt, wenden sich diese gegen ihre eigenen Kollegen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Michael „Henry“ Rooker („Cliffhanger“) und Robert „T-1000“ Patrick („The Faculty“) sind die Stars dieses gutgelaunten Destruktionsfestivals aus dem realitätsfernen Land der B-Movie-Actionextremisten. Ganze Scharen rotsehender Gesetzeshüter bringen hier Mafiosi, Dealer und stinknormale Bürger gleichermaßen mit Militärwaffen zur Strecke, während der zuständige Jäger seinen stillschweigenden Jubel darüber nur mühsam unterdrücken kann. Namen und Potential für Top 50.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Renegade Force