Reise zur Sonne

  1. Ø 0
   1998
Reise zur Sonne Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Reise zur Sonne: Sozial engagierter Film über Freundschaft und Zivilcourage in der Türkei.

Der aus der Westtürkei stammende Mehmet und der Kurde Berzan treffen sich zufällig in Istanbul. Beide sind erst seit kurzem in der Großstadt und schlagen sich mehr schlecht als recht durch. Nach einigen Auseinandersetzungen mit der Polizei bringt ein Freundschaftsdienst an Berzan Mehmet endgültig in Konflikt mit den staatlichen Autoritäten.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die auf der Berlinale ausgezeichnete türkisch-niederländisch-deutsche Coproduktion erzählt von Freundschaft und Zivilcourage. In schönen Bildern von Jacek Petrychi, dem Kameramann von Krzysztof Kieslowski, präsentiert Regisseurin Yesim Ustaoglu nicht nur ein sozial engaiertes, sondern auch poetisch und berührendes Porträt der Türkei.

Kommentare