Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Reign of Terror

Reign of Terror

Filmhandlung und Hintergrund

Blutiger Kostümfilm, von Anthony Mann im Stile eines Film noir inszeniert.

Wenige Jahre nach der Französischen Revolution steht Robespierre kurz davor, sich zum absoluten Diktator aufzuschwingen, als sein schwarzes Buch verschwindet. Da das Buch die Namen von denjenigen enthält, die er aus dem Weg schaffen will, beauftragt er den „Bluthund von Straßburg“, Duval, mit der Wiederbeschaffung. Dabei ahnt er nicht, dass es sich bei dem vermeintlichen Duval in Wirklichkeit um Charles d’Aubigny handelt, der für Robespierres Gegner arbeitet.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Reign of Terror: Blutiger Kostümfilm, von Anthony Mann im Stile eines Film noir inszeniert.

    Interessante Mischung aus Kostümfilm und Film noir, genüsslich in Szene gesetzt von Anthony Mann. Kameramann John Alton, mit dem Mann auch bei echten Film noirs wie „Schritte in der Nacht“ arbeitete, bietet düstere Bilder der Pariser Gassen und Kaschemmen vom Ende des 18. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt der sich nicht übermäßig streng an die historischen Fakten haltenden Geschichte steht Robert Cummings („Bei Anruf Mord“) als der Mann, der Robespierres (Richard Basehart) Schreckensherrschaft ein Ende bereiten will.
    Mehr anzeigen