1. Kino.de
  2. Filme
  3. Redemption: The Stan Tookie Williams Story

Redemption: The Stan Tookie Williams Story

Filmhandlung und Hintergrund

Die wahre Geschichte jenes Straßenkriminellen, der erst Amerikas berühmteste Gang gründete und dann für den Literatur- wie Friedensnobelpreis nominiert wurde. Jamie Foxx, zuletzt mit Tom Cruise in „Collateral Damage“ auf der Kinoleinwand zu erleben und in Kürze mit „Ray“ auf Oscar-Kurs, überzeugt als charismatischer Pragmatiker der Gewalt im von bewegten Rückblenden und Todestraktimpressionen gesäumten Rededuell...

In den frühen 70ern kommt Stan „Tookie“ Williams aus dem ländlichen Louisianna nach Los Angeles, wo er schnell mit den rauen Sitten auf der Straße Bekanntschaft macht. Tookie passt sich an, lässt natürliches Talent erkennen und erboxt (später: erschießt) sich schnell einen Ruf als charismatischer Bandenführer, mit dem nicht zu Spaßen ist. In den 80ern wandert der Gründer der legendären Streetgang Crips wegen mehrfachen Mordes ins Gefängnis, konvertiert zum Prediger gegen den Hass und erzählt einer engagierten Autorin sein bewegtes Leben.

Seit den frühen 80ern sitzt der legendäre Streetgang-Leader Stan „Tookie“ Williams (Jamie Foxx) hinter Gittern und wartet auf den Tod. Jetzt kommt eine Journalistin und interessiert sich für die Geschichte hinter den Schlagzeilen.

Redemption: The Stan Tookie Williams Story im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die wahre Geschichte jenes Straßenkriminellen, der erst Amerikas berühmteste Gang gründete und dann für den Literatur- wie Friedensnobelpreis nominiert wurde. Jamie Foxx, zuletzt mit Tom Cruise in „Collateral Damage“ auf der Kinoleinwand zu erleben und in Kürze mit „Ray“ auf Oscar-Kurs, überzeugt als charismatischer Pragmatiker der Gewalt im von bewegten Rückblenden und Todestraktimpressionen gesäumten Rededuell mit seiner Interview-Partnerin Lynn Whitfield. Aufschlussreiches, hochkarätiges Gegenwartsdrama, eine Zierde im gutsortierten Programm.

Kommentare