Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ready 2 Die

Ready 2 Die

Filmhandlung und Hintergrund

Eine Bande Gangster arbeitet sich raubend und schießend durch die Stadt der Engel, einen Guten mit signifikantem Sprechpart gibt es nicht, und wir sollen deshalb mit den zentralen Bösewichtcharakteren mitfiebern, weil die meisten anderen Leute im Film noch schlimmere Bösewichte sind. Wofür sich diese allerdings anstrengen müssen. Erinnert in guten Momenten an gewisse Abschnitte im Computerspielklassiker Grand Theft...

Am Morgen noch erwog Lucky ernsthaft, sich im Kontrast zu seinem Namen eine Kugel in den Kopf zu schießen. Doch mit den Schuldeneintreibern kam die Chance auf einen Job als Fluchtwagenchauffeur beim angeblich todsicheren Banküberfall gemeinsam mit dem mexikanischen Mafioso, dem impulsiven Skinhead, und dem unehrenhaft entlassenen Scharfschützen. Doch beim großen Coup läuft so einiges aus dem Ruder, und das Quartett findet sich auf der Flucht wieder, gejagt von Cops und Gangstern gleichermaßen.

Ein zusammengewürfelter Gangsterhaufen verübt einen Raubüberfall und wird nach allen Regeln der Kunst gejagt. Hektisch montierte Dauerverfolgungsjagd in den Straßen von Los Angeles, ein B-Movie wie ein Computergame.

Darsteller und Crew

  • Pablo Hernandez
  • Jacob Martinez
  • John Azpilicueta
  • Bless May
  • Noel Gugliemi
  • Nicole Warner
  • Melissa Banks
  • Daniel Fanaberia
  • Ted Grau
  • Warren Duenas
  • Jim Azpilicueta
  • Raul Azpilicueta
  • Chris Titzer
  • Mariano Llosa
  • Alik Griffin
  • Ronnie Christopher Doyle
  • Douglas Black Heaton
  • Vanessa James
  • James Semple

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Eine Bande Gangster arbeitet sich raubend und schießend durch die Stadt der Engel, einen Guten mit signifikantem Sprechpart gibt es nicht, und wir sollen deshalb mit den zentralen Bösewichtcharakteren mitfiebern, weil die meisten anderen Leute im Film noch schlimmere Bösewichte sind. Wofür sich diese allerdings anstrengen müssen. Erinnert in guten Momenten an gewisse Abschnitte im Computerspielklassiker Grand Theft Auto minus der Farben und einer richtigen Story.
    Mehr anzeigen