Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Raise the Titanic

Raise the Titanic

Filmhandlung und Hintergrund

Aufwendiger Abenteuerfilm vor dem Hintergrund des 1912 gesunkenen Luxusdampfers nach einem Roman von Clive Cussler.

Beobachtet von sowjetischen Spionen macht sich ein amerikanischer Spezialtrupp auf die Suche nach der im Nordatlantik gesunkenen „Titanic“. An deren Bord soll sich der gesamte Weltvorrat an Byzan, einem kernwaffenfähigen Element, befinden. Die Suche wird durch Konflikte innerhalb der Mannschaft erschwert. Erst als der Wettlauf mit der feindlichen Großmacht beginnt, entspannt sich das Verhältnis unter den Männern.

Für einen neuen Laser braucht das US-Militär ein sehr seltenes Mineral, dass es nur in der UdSSR - und im Wrack der Titanic gibt. So entsteht der Plan, die Titanic zu bergen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Raise the Titanic: Aufwendiger Abenteuerfilm vor dem Hintergrund des 1912 gesunkenen Luxusdampfers nach einem Roman von Clive Cussler.

    Adaption eines Romans von Clive Cussler um den Abenteurer Dirk Pitt, der 24 Jahre später von Matthew McConaughey in „Sahara“ im Blockbuster-Format verkörpert werden sollte. Hier wird er unter Jerry Jamesons Regie von Richard Jordan gespielt. Cussler ist in einem Cameo-Auftritt als Reporter zu sehen. Insgesamt gibt es 18 Pitt-Romane.
    Mehr anzeigen