Rainbow Valley

Filmhandlung und Hintergrund

Solider B-Western, mit John Wayne in der Hauptrolle, noch vor seinem großen Durchbruch.

Im Westen der USA taucht um die Jahrhundertwende Regierungsagent Martin undercover im Städtchen Rainbow Valley auf. Bei einem Überfall auf Postbote Hale kann der Ermittler diesem erfolgreich zur Seite springen. Nun sieht er sich rasch ins entscheidende Projekt des Goldgräberkaffs eingebunden: den Bau einer Straße, die eine Verbindung zur Außenwelt bieten soll. Doch Gegner des Vorhabens, zu denen ein alter Bekannter Martins zählt, schrecken vor keinem Mittel zur Durchsetzung ihrer Ziele zurück.

Darsteller und Crew

  • John Wayne
    John Wayne
    Infos zum Star
  • Lucille Browne
    Lucille Browne
  • George 'Gabby' Hayes
    George 'Gabby' Hayes
  • LeRoy Mason
    LeRoy Mason
  • Lloyd Ingraham
    Lloyd Ingraham
  • Jay Wilsey
    Jay Wilsey
  • Frank Ball
    Frank Ball
  • Bert Dillard
    Bert Dillard
  • Robert N. Bradbury
    Robert N. Bradbury
  • Lindsley Parsons
    Lindsley Parsons
  • Paul Malvern
    Paul Malvern
  • William Hyer
    William Hyer
  • Carl Pierson
    Carl Pierson

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Rainbow Valley: Solider B-Western, mit John Wayne in der Hauptrolle, noch vor seinem großen Durchbruch.

    Der Film fällt unter die Kategorie Serien-Western aus dem Hause Monogram/Lone Star Production. Hierbei wurde immer wieder mit vertrautem Personal gearbeitet. Ein Werk wie „Rodeo“ (1934) etwa bietet in Sachen Cast + Crew vielfach Identisches wie dieser Western: Regie Robert N. Bradbury, Skript Lindsley Parsons, Hauptdarsteller John Wayne und George Hayes. Garniert wird die Handlung durch ein Automobil und den vom Photo grüßenden US-Präsidenten Roosevelt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Rainbow Valley