Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Raghu More: Bachelor of Hearts

Raghu More: Bachelor of Hearts


Raghu More: Bachelor of Hearts: Allgemein beliebte Versatzstücke und Klischees bekannter Hollywood-Teen-Flicks mit starker inhaltlicher College-Schlagseite geben sich in diesem für Bollywood-Verhältnisse eher zurückhaltend inszenierten und mit knapp zwei Stunden Laufzeit aus der Kompakt-Klasse stammenden Werk ein vergnüglich-vorhersehbares Stelldichein. Solide Darsteller und erträgliche musikalische Spielzeitstreck-Sequenzen machen „Bachelor of...

Filmhandlung und Hintergrund

Allgemein beliebte Versatzstücke und Klischees bekannter Hollywood-Teen-Flicks mit starker inhaltlicher College-Schlagseite geben sich in diesem für Bollywood-Verhältnisse eher zurückhaltend inszenierten und mit knapp zwei Stunden Laufzeit aus der Kompakt-Klasse stammenden Werk ein vergnüglich-vorhersehbares Stelldichein. Solide Darsteller und erträgliche musikalische Spielzeitstreck-Sequenzen machen „Bachelor of...

Raghu More und seine beiden Freunde Pannalal und Balkrishna werden am College von ihren hippen Kommilitonen mit Missachtung oder gar Spott bestraft. Da verliebt sich Raghu zu allem Überfluß in Ramona, das coolste und hübscheste Mädchen auf dem Campus, was ihm nur noch mehr Gelächter einbringt. Die toughe Intel gibt Raghu daraufhin Nachhilfestunden in Sachen Hipness und verliebt sich dabei in ihn. Doch als er kurz darauf einen Tanzwettbewerb gewinnt, beginnt sich auch Ramona plötzlich für ihn zu interessieren.

Darsteller und Crew

  • Ruhil
  • Sonika Kapoor
  • Mangal Kenkre
  • Pramod Singh
  • Anamika Goel
  • Faraha Khan
  • Iqbal Raj

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Allgemein beliebte Versatzstücke und Klischees bekannter Hollywood-Teen-Flicks mit starker inhaltlicher College-Schlagseite geben sich in diesem für Bollywood-Verhältnisse eher zurückhaltend inszenierten und mit knapp zwei Stunden Laufzeit aus der Kompakt-Klasse stammenden Werk ein vergnüglich-vorhersehbares Stelldichein. Solide Darsteller und erträgliche musikalische Spielzeitstreck-Sequenzen machen „Bachelor of Hearts“ aber auch für Publikumsschichten jenseits des Indienkino-Fankreises goutierbar.
    Mehr anzeigen