Rache für Jesse James

Kinostart: 25.03.1952

The Return of Frank James: Nachdem der Mörder von Jesse James vom Gericht freigesprochen wird, schwört Jesses Bruder Frank blutige Rache.

Filmhandlung und Hintergrund

Nachdem der Mörder von Jesse James vom Gericht freigesprochen wird, schwört Jesses Bruder Frank blutige Rache.

Jesses James‘ älterer Bruder Frank versucht nach dem Mord an seinem Bruder, ein normales Leben unter einem neuen Namen zu führen. Aber da er im Herzen natürlich immer noch ein Outlaw ist und bleiben wird, sattelt Frank eines Tages erneut sein Pferd, um die Männer zu jagen, die Jesse James auf dem Gewissen haben - die Ford-Brüder. An seiner Seite: der junge Clem und eine ehrgeizige Reporterin.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Rache für Jesse James

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Rache für Jesse James: Nachdem der Mörder von Jesse James vom Gericht freigesprochen wird, schwört Jesses Bruder Frank blutige Rache.

    Mit der Fortsetzung des Henry-King-Klassikers „Jesse James - Mann ohne Gesetz“ aus dem Jahr 1939 versuchte sich Fritz Lang nicht nur an dem für ihn neuen Genre des Western, wobei er sich erneut einem seiner Lieblingsthemen - der Rache - widmete, sondern er schuf auch seinen ersten Farbfilm. Die Fox ging seinerzeit ein großes Risiko damit ein, einem europäischen Filmemacher einen Westernstoff anzuvertrauen - amerikanische Kritiker trauten ihm den Umgang mit den Legenden der Pionierzeit kaum zu. Dann kam der Film in die Kinos, erntete überragende Lobeshymnen und brachte Lang die Regie seines zweiten Western, „Western Union“, ein.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Rache für Jesse James