Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Puppy

Puppy

Filmhandlung und Hintergrund

Ein kleiner Kläffer reißt zudringlichen Kerlen Köpfe ab und verteilt die Innereien nackter Damen auf dem Fußboden in diesem für wenig mehr als eine Handvoll Dollar in holprige Szene gesetzten Garagen-Splatter von Überzeugungstätern für Überzeugungstäter. In Deutschland landete der Film erneut in den Fängen von Scherzbolden, die den Dialog durch eine schwäbelnde Nonsens-Synchro ersetzten und das Ganze nun sinnvollerweise...

Seit sie als Kind den Tod ihres Hundes durch Schokolade verursachte, träumt Gabi davon, sich wieder einen Wuffi zuzulegen und diesmal alles richtig zu machen. Doch der süße Zwergschnauzer, den sie im Zoogeschäft adoptiert, ist kein bester Freund, sondern ein blutrünstiger, mehrere Jahrhunderte alter Wikingerdämon. Nun dezimiert er, immer, wenn keiner hinguckt, Gabis weibliche Wohngemeinschaft, so dass es beinahe zu spät ist, als endlich der Pfarrer und sein Rabbi-Kumpel den Köter als Killer enttarnen.

Der kleine Kläffer, den Gabi aus dem Zooladen mitnimmt, entpuppt sich daheim in der Damen-WG als blutrünstiger Wüterich. Kurioser Slapstick-Splatter mit null Budget und schwäbelnder Spaß-Synchro.

Darsteller und Crew

  • Nadia Townsend
  • Bernard Curry
  • Susan Ellis
  • Zac Richmond
  • Kieran Galvin

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Ein kleiner Kläffer reißt zudringlichen Kerlen Köpfe ab und verteilt die Innereien nackter Damen auf dem Fußboden in diesem für wenig mehr als eine Handvoll Dollar in holprige Szene gesetzten Garagen-Splatter von Überzeugungstätern für Überzeugungstäter. In Deutschland landete der Film erneut in den Fängen von Scherzbolden, die den Dialog durch eine schwäbelnde Nonsens-Synchro ersetzten und das Ganze nun sinnvollerweise direkt als Komödie vermarkten. Kein Fall zum Gruseln, doch ein gewiss ein Tipp für den feuchtfröhlichen Videoabend.
    Mehr anzeigen