1. Kino.de
  2. Filme
  3. Psycho Cop Returns

Psycho Cop Returns

Filmhandlung und Hintergrund

Nachdem er einer Gruppe Jugendlichen im Herbst 1991 unter dem Titel „Mad Cop“ bei UFA bereit eine Spritztour aufs Land verdorben hatte, sorgt der Psycho Cop nun in der Großstadt mit unkonventionellen Mitteln für seine Art von Recht und Ordnung. Mit der rechten Portion Augenzwinkern servieren die sichtlich amüsierten Macher einen Horrorcocktail nach bester Slasher-Art. Das darbende Horrorpublikum wird dennoch ausgehungert...

Mißmutig beäugt der Psycho Cop zwei Geschäftsleute, die für den Abend eine große Sause in ihren Geschäftsräumen planen. Es gilt den Junggesellenabschied eines Kollegen mit Wein, Weib und Gesang zu begehen. Derartige Verstöße gegen die Hausordnung liegen nicht im Interesse des Psycho Cop. Einer nach dem anderen wird unerbittlich mit dem Tode bestraft. Nur einer unschuldigen Angestellten, die sich nicht an den horizontalen Vergnügungen beteiligt hatte, gelingt die Flucht aus dem Haus.

Mißmutig beäugt der Psycho Cop zwei Geschäftsleute, die den Junggesellenabschied eines Kollegen mit Wein, Weib und Gesang feiern wollen. Derartige Verstöße gegen die Hausordnung liegen nicht im Interesse des Psycho Cop. Einer nach dem anderen wird unerbittlich mit dem Tode bestraft. Nur einer Angestellten gelingt die Flucht aus dem Haus.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nachdem er einer Gruppe Jugendlichen im Herbst 1991 unter dem Titel „Mad Cop“ bei UFA bereit eine Spritztour aufs Land verdorben hatte, sorgt der Psycho Cop nun in der Großstadt mit unkonventionellen Mitteln für seine Art von Recht und Ordnung. Mit der rechten Portion Augenzwinkern servieren die sichtlich amüsierten Macher einen Horrorcocktail nach bester Slasher-Art. Das darbende Horrorpublikum wird dennoch ausgehungert nach diesem Studentenulk greifen.

Kommentare