Filmhandlung und Hintergrund

Komödie um einen Künstler, dessen Charade - er stellt sich tot, um die Preise seiner Arbeiten hochzuhalten - aufzufliegen droht.

Als sein Agent eine geplante Ausstellung wegen zu geringer Nachfrage absagt, verfällt Maler Liam in Depressionen. Dann wird ein Selbstmörder gefunden, dessen Leiche allerhand Ähnlichkeit mit Liam aufweist. Überzeugt, der sensible Künstler habe sich das Leben genommen, wird sein Tod betrauert, und die Bilder finden plötzlich Abnehmer. Als sich herausstellt, dass Liam quicklebendig ist, will sein Agent den Schein wahren. Doch eine junge Journalistin kommt der Charade auf die Schliche - und verliebt sich in den Künstler.

Ein Künstler täuscht seinen eigenen Tod vor, um sein Werk populär zu machen. Eine Journalistin wittert eine Story. Liebeskomödie trifft Drama und Satire auf den Kunstmarkt vor den pittoresken Kulissen der Bundeshauptstadt.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Posthumous

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Posthumous: Komödie um einen Künstler, dessen Charade - er stellt sich tot, um die Preise seiner Arbeiten hochzuhalten - aufzufliegen droht.

    Die deutsche Bundeshauptstadt mit ihren sowohl schillernden als auch tristen und morbiden Nischen bildet eine ideale Kulisse für diese atmosphärisch dichte und elegant inszenierte Liebeskomödie mit auch ein paar dramatischen Noten sowie jeder Menge satirischer Seitenhiebe auf Kunstbetrieb und -Handel. Die Story ist gewagt konstruiert, wird aber vom engagierten internationalen Cast jederzeit überzeugend vorgetragen. Anspruchsvolle romantische Unterhaltung mit moderater kommerzieller Perspektive.

Kommentare