Popular

Filmhandlung und Hintergrund

Regisseur Marcel Walz gehört zur Gilde der deutschen Amateurhorrorfilmer, hat das Label Matador gegründet und ist gut Freund mit Regiekollege Andreas Pape, der hier als Darsteller auffällig wird. In „Popular“ liefert Walz nicht das szenetypische Splatter-Gewurste, sondern erweist dem Old-School-Slasher eine handwerklich weitgehend stolperfreie und vergleichsweise unblutige Hommage. Die jüngeren Schauspieler überzeugen...

Am Nobelinternat auf der grünen Wiese stehen die Semesterferien bevor. Während ihre Mitschüler nach Hause oder in die Ferne eilen, bleiben die Freundinnen Natalie und Maria im Haus zurück. Um mal ungestört zu feiern mit den Freunden einerseits, um einer vermisst geglaubten Mitstudentin nachzuspüren andererseits. Doch auch die strenge Rektorin ist vor Ort geblieben, und die Polizei schnüffelt ums Haus herum. Ein guter Moment, um eine Mordserie zu beginnen, denkt sich da ein unbekanntes Phantom. Und fängt bei Natalie, Maria und ihren Freunden an.

In einem ländlichen Nobelinternat dezimiert ein mysteriöser Schlitzer vorzugsweise die beliebtesten unter den Schülern. Handwerklich akzeptabler, relativ unblutiger Low-Budget-Slasherhorror aus deutscher Amateurproduktion.

Darsteller und Crew

  • Manoush
    Manoush
  • Nina Faudt
    Nina Faudt
  • Sandra Fleckenstein
    Sandra Fleckenstein
  • Stephan Arensmeier-Riva
    Stephan Arensmeier-Riva
  • Anna Habeck
    Anna Habeck
  • Sascha Hartmann
    Sascha Hartmann
  • Nadin Lucia Brehm
    Nadin Lucia Brehm
  • Andreas Pape
    Andreas Pape
  • Benjamin Poost
    Benjamin Poost
  • Lars Rohnstock
    Lars Rohnstock
  • Alexia von Wismar
    Alexia von Wismar
  • Marcel Walz
    Marcel Walz
  • Julia Willmes
    Julia Willmes
  • Michael Donner
    Michael Donner

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Regisseur Marcel Walz gehört zur Gilde der deutschen Amateurhorrorfilmer, hat das Label Matador gegründet und ist gut Freund mit Regiekollege Andreas Pape, der hier als Darsteller auffällig wird. In „Popular“ liefert Walz nicht das szenetypische Splatter-Gewurste, sondern erweist dem Old-School-Slasher eine handwerklich weitgehend stolperfreie und vergleichsweise unblutige Hommage. Die jüngeren Schauspieler überzeugen, so lange sie sich selbst spielen, die optischen Verfremdungen geraten gewöhnungsbedürftig.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Popular