Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Poltergeist III - Die dunkle Seite des Bösen

Poltergeist III - Die dunkle Seite des Bösen

Kinostart: 15.09.1988
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Kinostart: 15.09.1988
  • Dauer: 98 Min
  • Genre: Horrorfilm
  • FSK: ab 16
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: UIP

Filmhandlung und Hintergrund

Der dritte Teil der Horror-Erfolgsserie wartet wieder mit einem Feuerwerk von Spezialeffekten auf, deren Besonderheit ist, daß sie mit Spiegel- und Kameratricks alle live gedreht wurden. Die Story ist zwar reichlich dünn, doch die Schauspieler aus den vorhergehenden Folgen (Zelda Rubinstein, Heather O’Rourke), sowie Nancy Allen aus „Robocop“ und Nathan Davis als Reverend Kane treiben den Film gewohnt temporeich voran...

Die kleine Carol Anne ist mit ihrer Tante Pat und Onkel Bruce nach Chicago in ein modernes Hochhaus gezogen. Doch bald wird der Wohnsilo aus Glas und Stahl von einem unheimlichen Spuk heimgesucht, als der dämonische Reverend Kane versucht, Carole Anne ins Jenseits zu ziehen. Erst mit Hilfe der kleinwüchsigen Seherin Tangina gelingt es, Carol Anne zu retten und den Geisterprediger zu vertreiben. Tangina allerdings verliert dabei ihr Leben.

Die kleine Carol Anne ist mit ihrer Tante Pat und Onkel Bruce nach Chicago in ein modernes Hochhaus gezogen. Doch bald wird der Wohnsilo aus Glas und Stahl von einem unheimlichen Spuk heimgesucht, als der dämonische Reverend Kane versucht, Carole Anne ins Jenseits zu ziehen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der dritte Teil der Horror-Erfolgsserie wartet wieder mit einem Feuerwerk von Spezialeffekten auf, deren Besonderheit ist, daß sie mit Spiegel- und Kameratricks alle live gedreht wurden. Die Story ist zwar reichlich dünn, doch die Schauspieler aus den vorhergehenden Folgen (Zelda Rubinstein, Heather O’Rourke), sowie Nancy Allen aus „Robocop“ und Nathan Davis als Reverend Kane treiben den Film gewohnt temporeich voran. Bei einem breiten Publikum sind Spitzenumsätze zu erzielen.
    Mehr anzeigen