Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Polle Fiction

Polle Fiction


Polle Fiction: Freundlicher Destruktionsklamauk aus Schweden, angerichtet mit viel Sex, farbenfroher Typenzeichnung, alkoholgetränktem Rowdietum und auch einem Quäntchen Gesellschaftssatire vor vordergründig idyllischer Kleinstadtkulisse. Zur Schadenfreude des anvisierten Fachpublikums muss da ein sympathischer Antiheld erst gnadenlos einstecken, bevor schließlich der Wurm zurück schlägt und geldgeile Schlampe wie asoziales Umfeld...

Filmhandlung und Hintergrund

Freundlicher Destruktionsklamauk aus Schweden, angerichtet mit viel Sex, farbenfroher Typenzeichnung, alkoholgetränktem Rowdietum und auch einem Quäntchen Gesellschaftssatire vor vordergründig idyllischer Kleinstadtkulisse. Zur Schadenfreude des anvisierten Fachpublikums muss da ein sympathischer Antiheld erst gnadenlos einstecken, bevor schließlich der Wurm zurück schlägt und geldgeile Schlampe wie asoziales Umfeld...

Loser Polle steckt bis zum Hemdkragen im Dreck: Mit knapp 30 Jahren wohnt er noch bei Mutti, eine Freundin hatte er noch nie, und jetzt vergeigt er auch noch glorios die Eignungsprüfung zum Kanalisationsfacharbeiter. Wenigstens soll ein achtbares Versicherungssümmchen den Kopfschmerz dämpfen, wovon nach Umwegen auch Bardame Lillian Wind erhält. Die macht Polle bald hemmungslos den Hof, doch hat der auch Augen für die schöne Pizza-Bäckerin Shawarma. Eine Muslima aber käme Mutti nie ins Haus.

Loser Polle scheinbar im Glück: Versicherungssumme und Blondine winken. Robuste Verliererkomödie aus Schweden.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Polle Fiction

Darsteller und Crew

  • Jens Andersen
  • Per Otto Bersang Rasmussen
  • Henrik Bechman
  • Petrine Agger
  • Sigri Mitra Gaini
  • Søren Malling
  • Søren Fauli

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Freundlicher Destruktionsklamauk aus Schweden, angerichtet mit viel Sex, farbenfroher Typenzeichnung, alkoholgetränktem Rowdietum und auch einem Quäntchen Gesellschaftssatire vor vordergründig idyllischer Kleinstadtkulisse. Zur Schadenfreude des anvisierten Fachpublikums muss da ein sympathischer Antiheld erst gnadenlos einstecken, bevor schließlich der Wurm zurück schlägt und geldgeile Schlampe wie asoziales Umfeld den jeweils gerechten Lohn empfangen. Solides Vergnügen für Freunde des schwarzen Humors.
    Mehr anzeigen