Filmhandlung und Hintergrund

Furiose Hongkong-Action von und mit dem großen „Powerman“ Jackie Chan, der sich hier seiner großen Fangemeinde in Bestform präsentiert. Die ausgefeilte Kampfchoreographie des Films stellt so manches Hollywood-Produkt in den Schatten, die Stuntsequenzen sind einfach atemberaubend. Mit solcher Qualität kann auch das Publikum begeistert werden, das zwar Action immer schätzte, doch bei Eastern-Ware eher zögerlich reagiert...

Kevin Chan, zum Verkehrspolizisten degradiert, ist dem großen Mr. Que immer noch ein Dorn im Auge. Die Schläger des Gangsters bedrohen Kevins Freundin Mae und provozieren so eine Prügelei mit dem Polizisten. Wegen der entstandenen Schäden wird Kevin von seinen Vorgesetzten gemaßregelt und quittiert den Dienst. Als er mit Mae bereits im Urlaubsjet nach Bali sitzt, wird er in den Dienst zurückbeordert. Eine Verbrecherbande hat einen Bombenanschlag auf ein Einkaufszentrum verübt und fordert 20 Millionen Dollar, andernfalls folgt der nächste Anschlag. Kevin erledigt seine Aufgaben der Reihe nach. Er weist Que und seinen Leuten die Grenzen auf, dann erledigt er im Alleingang die Erpresserbande.

Kevin Chan, zum Verkehrspolizisten degradiert, ist dem großen Mr. Que immer noch ein Dorn im Auge. Doch Chan weist Que und seinen Leuten die Grenzen auf und erledigt im Alleingang die Erpresserbande.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Police Story II

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Furiose Hongkong-Action von und mit dem großen „Powerman“ Jackie Chan, der sich hier seiner großen Fangemeinde in Bestform präsentiert. Die ausgefeilte Kampfchoreographie des Films stellt so manches Hollywood-Produkt in den Schatten, die Stuntsequenzen sind einfach atemberaubend. Mit solcher Qualität kann auch das Publikum begeistert werden, das zwar Action immer schätzte, doch bei Eastern-Ware eher zögerlich reagiert: Es muß nur darauf aufmerksam gemacht werden!

Kommentare