Play Box 1 - Filme für die Kleinsten

  1. Ø 0
   2008

Filmhandlung und Hintergrund

Play Box 1 - Filme für die Kleinsten: Sechs Kinderfilme für die jüngsten Zuschauer, die darin Bekanntschaft mit legendären Zeichentrick-Figuren wie Wickie, Nils Holgersson und Heidi schließen können.

„Wickie und die starken Männer“: Der Wikinger-Häuptlingssohn Wickie ist zwar schmächtig, hat aber immer eine rettende Idee. „Heidi in den Bergen“: Die fünfjährige Waise Heidi zieht zu ihrem Großvater, der in den Schweizer Alpen lebt. „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson“: Weil er nicht damit aufhören will, Tiere zu ärgern, wird der kleine Nils in einen Wichtel verwandelt. „Lotta aus der Krachmacherstraße“: Die vierjährige Lotta treibt viel Unfug und wünscht sich ein Fahrrad zum Geburtstag. „Tomte Tummetott und der Fuchs“: Der Wichtel Tomte muss die Hühner eines Bauernhofs vor dem hungrigen Fuchs Mikkel schützen. „Der Mondbär“: Als der Mondbär den Mond zum Damespiel zu Besuch hat, fehlt den anderen Tieren dessen Leuchten in der Nacht.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Sechs Kinderfilme, von denen mit „Wickie und die starken Männer“, „Nils Holgerson“ und „Heidi“ drei aus in den siebziger bzw. Anfang der achtziger Jahren populären japanischen Zeichentrickserien zusammengeschnitten wurden. Ebenfalls als TV-Serie startete „Der Mondbär“, bevor 2008 der gleichnamige Animations-Kinofilm entstand. Auf Büchern von Astrid Lindgren basieren der Puppentrickfilm „Tomte Tummetott“ und „Lotta aus der Krachmacherstraße“, der einzige Realfilm in dieser in erster Linie an die jüngsten Zuschauer gerichteten Sammlung.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Play Box 1 - Filme für die Kleinsten