Planet USA

  

Filmhandlung und Hintergrund

Respektlose und nicht auf den Kopf gefallene Spaßvögel aus Österreich parodieren Hollywood, indem sie mit einen patriotischen amerikanischen Actionkriegsfilm aufs Parkett legen. Das Ergebnis punktet nicht nur mit pfiffigen Dialogen, beeindruckenden Kulissen und surrealer Komik, sondern bietet auch beachtliche Effekte bis hin zur simulierten Weltraummission und Hubschrauberschlacht im Morgenland. Kann Spaßvögeln und...

Im Jahr des Herren 2014 wird das Erdöl auf der Erde knapp. Der amerikanische Ex-Präsident beschließt daraufhin, ein geheimes Elitekommando zu entsenden, um neue Ölquellen auf dem Mond zu erschließen bzw. für das Reich des Guten zu Sichern. Zunächst benötigt es dafür jedoch Spezialsprengstoff, den der völlig skrupellose Major Conrad und seine eingeschworener Haufen unter mächtigem Blutvergießen von den Russen mopsen. Doch bleibt die Explosion auf dem Mond nicht ohne Nebenwirkung, und auch die Araber melden sich zu Wort.

Als das Öl knapp wird, lässt der amerikanische Generalstab seinen besten Mann von der Kette: Den irren Conrad. Was Hollywood kann, schaffen österreichische Filmmacher mit dünner Brieftasche auch. Hier ist der Beweis.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Planet USA

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

1,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Respektlose und nicht auf den Kopf gefallene Spaßvögel aus Österreich parodieren Hollywood, indem sie mit einen patriotischen amerikanischen Actionkriegsfilm aufs Parkett legen. Das Ergebnis punktet nicht nur mit pfiffigen Dialogen, beeindruckenden Kulissen und surrealer Komik, sondern bietet auch beachtliche Effekte bis hin zur simulierten Weltraummission und Hubschrauberschlacht im Morgenland. Kann Spaßvögeln und Trash-Cineasten ohne Bedenken empfohlen werden.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Planet USA