Planes Poster
Alle Bilder und Videos zu Planes

Filmhandlung und Hintergrund

Planes: Charmantes Animationsabenteuer um ein ambitioniertes Sprühflugzeug, das als Spin-Off des Pixar-Franchise "Cars" anbraust.

Dusty, ein Sprühflugzeug mit Höhenangst, hat sich in den Kopf gesetzt, beim legendären “Wings around the Globe”-Wettbewerb mitzumachen. In Skipper, einem erfahrenen Marineflieger, findet er einen Mentor und Trainer. Unterwegs, von New York über Island und Deutschland nach Indien und China schließt Dusty neue Freundschaften und verliebt sich sogar. Gleichzeitig muss er sich mit dem ekelhaften dreifachen Champion Ripslinger herumschlagen, eine Bruchlandung überstehen und über seine Ängste hinauswachsen.

Charmantes Animationsabenteuer um ein ambitioniertes Sprühflugzeug, das als Spin-Off des Pixar-Franchise “Cars” anbraust.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (3 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
1 Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Gleich zu Anfang weist ein Schriftzug dem Animations-Abenteuer "Planes" aus dem Hause Disney einen ganz bestimmten Ort in der Fantasie zu, nämlich „hoch über der Welt von "Cars". Die visuelle Gestaltung und auch einige Handlungsmotive suchen die Nähe zum beliebten Pixarfilm von 2006 und seinem Sequel. Dass die neue, vom Disney-Animator Klay Hall ("Tinkerbell – Die Suche nach dem verlorenen Schatz") inszenierte Geschichte vom Boden abhebt, eignet sich besonders gut für 3D-Aufnahmen. Im Zentrum des spaßigen, temporeichen Abenteuers steht in Gestalt des Außenseiters Dusty ein besonders liebenswerter Charakter.

    Ein sprechendes Sprühflugzeug als Sympathieträger? Der schmale Dusty sieht mit seiner Propeller-Stupsnase wie ein niedlicher Oldtimer oder ein klappriges Kinderspielzeug aus. Die Zeichnung der Figuren orientiert sich am leicht naiven Retrostil von "Cars", und auch diesmal gelingt es, in den Fahrzeugen schon nach kurzer Zeit menschliche Typen zu sehen. Außer den Fliegern kommen auch urige Autos und Gabelstapler vor. Selbst die aus "Cars" bekannten Kühe, sprich Traktoren, stehen wiederkäuend auf dem Feld. Und erneut weht ein wenig Formel-1-Atmosphäre durch die Handlung, etwa beim Start der Flugrallye oder in der Moderation: Kai Ebel ist passend dazu der Synchronsprecher des TV-Journalisten Brent Mustangburger.

    Die Flugzeuge sind ausgeprägte Persönlichkeiten. Besonders gut ausgearbeitet ist der lustige Mexikaner El Chupacabra, dessen glühende Liebe zum deutschen Flieger Heidi eine hübsche Nebenhandlung ergibt. Die Hilfsbereitschaft von Dusty, der auch im Wettbewerb ein verlässlicher Kumpel bleibt, bekommt in der Geschichte einen höheren Stellenwert als rasante Action. Das verstärkt den emotionalen Charme der Handlung, ohne den Reiz der Flugszenen über dem Ozean oder den Canyons des amerikanischen Südwestens zu schmälern. Vom Rest der Reise um die Welt aber nimmt der Film außer wenigen Stippvisiten wie in einen bayerischen Bierkeller oder ein nepalesisches Kloster allerdings wenig mit. Und die harmlose Atmosphäre hätte ein paar witzige Geistesblitze mehr vertragen können.

    Fazit: Das luftige Animationsabenteuer "Planes" aus dem Hause Disney bezaubert mit einer herzlichen Hauptfigur und naivem Retrocharme, verzichtet aber auf geistreich witzige Höhenflüge.
  • Dusty, ein kleines Propellerflugzeug mit Höhenangst, hat sich in den Kopf gesetzt, am legendären “Wings around the Globe”-Wettbewerb teilzunehmen. In Skipper, einem erfahrenen Marineflieger, findet er einen Mentor und Trainer. Außerdem unterstützen ihn bald auch ein paar gewitzte Techies bei seinem waghalsigen Plan – schließlich tritt er als Außenseiter gegen die besten Rennflugzeuge der Welt an. Bei seinem Flug rund um den Globus hat er einige Probleme zu meistern und erlebt so manche Überraschung. “Cars” hat es auf den Asphaltpisten vorgemacht, jetzt setzt Senkrechtstarter “Planes” zum rasanten Achterbahnflug an. Das 3D-Abenteuer jettet halsbrecherisch über den Animationshimmel und erobert die Zuschauerherzen im Sturm. Die luftig-lustige Flugshow von “Die Simpsons”-Regisseur Klay Hall, der selbst aus einer Piloten-Familie stammt, lässt einen Außenseiter ganz groß rauskommen und überzeugt als witziges, actiongeladenes und wunderbar animiertes Abenteuer für die ganze Familie. Ein Flug in die Wolken, hoch über der Welt von “Cars”!

    Fazit: Ein kleines Propellerflugzeug fliegt über sich hinaus: Disneys Düsenheld erobert den Animations-Himmel.
  • Boats? Bikes? Trains? Was kommt als nächstes? - Nachdem Disney mit Cars 2 schon auf Standgas umschaltete, legt Planes einen Getriebeschaden auf ganzer Linie hin.
Alle ansehen

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare