Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Pig Hunt

Pig Hunt

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Warum sich mit einem simplen Städter-gegen-Hillbillies-Szenario zufrieden geben, wenn man auch noch eine Portion „Razorback“, „Mad Max 2“ und „Cheech & Chong im Cheerleader-Harem“ einflechten kann, sagte sich Regisseur James Isaac („Jason X“) und haut dem erwartungsfrohen Horrorfreak diese fulminante Breitseite von krassen Typen, lustigen Zitaten, kreativen Todesarten und Knalleffekten um die Ohren. Keine Atempause und...

Eigentlich sollte es ja ein reiner Männerausflug werden zur Wildschweinjagd in die Wälder im Hinterland von San Francisco, doch dann schwingt sich John Freundin Brooks mit ins Auto, und irgendwie sind später alle froh darüber, weil Brooks am besten Schießen kann. Schießen ist denn auch, worauf es ankommt, als in der Provinz nicht nur wehrhafte Keiler, sondern auch fiese Eingeborene mit hässlichen Hintergedanken auf die Städter lauern. Und dann gibt’s da noch die Legende vom fürchterlichen Riesenschwein, das mit Jägern kurzen Prozess macht.

In den Wäldern Nordkaliforniens soll ein wahres Superwildschwein (genannt „Hogzilla“) sein Unwesen treiben. Fünf Städter gehen auf die Jagd und zahlen reichlich Lehrgeld. Killerschweine, Redneck-Rampage und Kiffernymphen in einem rundum unterhaltsamen Slasherhorror.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Pig Hunt

Darsteller und Crew

  • Travis Aaron Wade
  • Tina Huang
  • Trevor Bullock
  • Jason Foster
  • Nick Tagas
  • Phillip K. Torretto
  • James Isaac
  • Zak Anderson
  • Adam Kane
  • David E. Russo

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Warum sich mit einem simplen Städter-gegen-Hillbillies-Szenario zufrieden geben, wenn man auch noch eine Portion „Razorback“, „Mad Max 2“ und „Cheech & Chong im Cheerleader-Harem“ einflechten kann, sagte sich Regisseur James Isaac („Jason X“) und haut dem erwartungsfrohen Horrorfreak diese fulminante Breitseite von krassen Typen, lustigen Zitaten, kreativen Todesarten und Knalleffekten um die Ohren. Keine Atempause und stattdessen viel Sex, Gewalt und gute Laune in einem mal recht unkonventionellen Hinterwald-Slasher für den Jungs-Videoabend mit viel Bier.
    Mehr anzeigen