Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Persischstunden
  4. Stream

Persischstunden (2020) · Stream

Du willst Persischstunden online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen Persischstunden derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und Sky Ticket bis iTunes.

Persischstunden bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Persischstunden bei Amazon Prime Video
Mieten ab 3.89€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
Persischstunden bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Persischstunden bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Persischstunden bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Persischstunden bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Persischstunden bei Google Play
Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
Persischstunden bei TV Now
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Persischstunden bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Persischstunden bei Videociety
Mieten ab 4.99€, Kaufen ab 14.99€
Zum Angebot *
Persischstunden bei Videoload
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
Persischstunden bei Rakuten TV
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
Persischstunden bei Videobuster
Mieten ab 3.19€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
Persischstunden bei Microsoft
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
Persischstunden bei Maxdome Store
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *

Filmhandlung

1942: Ein junger Jude überlebt die Erschießung während der Deportation nur, weil er sich als Perser ausgibt, der dem Lagerkoch Farsi beibringen kann. Da er die Sprache nicht spricht, erfindet er kurzentschlossen eine neue. Was sich alsbald als Problem erweist, denn einer der Leiter des KZ will sich in dieser Sprache unterrichten lassen.

Ein junger Jude gibt sich als Perser aus, um im KZ überleben zu können. Kluges und bewegendes Holocaust-Drama nach einer Vorlage von Wolfgang Kohlhaase.