Filmhandlung und Hintergrund

Freie Ibsen-Verfilmung mit Hans Albers, die deutlich den Geist der "neuen Zeit" atmet.

Der lebenslustige Peer Gynt wohnt unbeschwert auf dem elterlichen Hof. Nur seine Mutter ist ein fixer Bezugspunkt, von regelmäßiger Arbeit und einem geordneten Leben hält er nicht viel. Der Tod seiner Mutter bringt ihn zwar der jungen Solveig näher, doch er verlässt sie und die Heimat, um in Amerika sein Glück zu machen. Nach erfolgreichen Jahren des Überflusses wird er geläutert, und er kehrt nach Hause und zu der auf ihn wartenden Solveig zurück.

Darsteller und Crew

  • Hans Albers
    Hans Albers
    Infos zum Star
  • Marieluise Claudius
    Marieluise Claudius
  • Lucie Höflich
    Lucie Höflich
  • Ellen Frank
    Ellen Frank
  • Olga Tschechowa
    Olga Tschechowa
  • Dr. Fritz Wendhausen
    Dr. Fritz Wendhausen
  • Josef Stolzing-Czerny
    Josef Stolzing-Czerny
  • Richard Billinger
    Richard Billinger
  • Fritz Reck-Malleczewen
    Fritz Reck-Malleczewen
  • Carl Hoffmann
    Carl Hoffmann
  • Giuseppe Becce
    Giuseppe Becce

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Peer Gynt: Freie Ibsen-Verfilmung mit Hans Albers, die deutlich den Geist der "neuen Zeit" atmet.

    Der Film von Fritz Wendhausen kann den damaligen Geist der neuen Zeit nicht verhehlen: Die durch und durch nordische Hauptfigur, die treu wartende Geliebte, der letztlich scheiternde Auszug in die Fremde und die geläuterte Rückkehr in die Heimat passten perfekt zu den Visionen des noch jungen „Dritten Reiches“. Inhaltlich bietet der Film kaum Aufregendes. Hans Albers verkörpert einmal mehr den „Hoppla, jetzt komm ich!“-Draufgänger, den das Publikum so liebte.

Kommentare