Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Past Tense

Past Tense

Filmhandlung und Hintergrund

Scott Glenn („Das Schweigen der Lämmer“), Lara Flynn Boyle („Juniors freier Tag“) und Anthony La Plaglia gehören zur durchaus einducksvollen Besetzung dieses spannenden, wendungsreichen Psycho-Thrillers von Graeme Clifford. Einziger Nachteil ist der etwas verwirrende Drehbuchaufbau, der beim Zuschauer anfänglich manche Frage offenläßt. Solide, aussichtsreiche Thrillerware, die aufgrund der guten Namen ihr Publikum...

Der routinierte Cop Ralston lernt eines Tages seine neue Nachbarin Troy kennen und sein Gefühl sagt ihm, daß etwas nicht stimmt. Am nächsten Tag findet er sie tot auf. Als er mit der Bearbeitung des Falls beginnen will, teilt ihm sein Partner Talbert mit, daß kein Mord geschehen sei, und Troy schon vor Jahren - bei einem Autounfall ums Leben gekommen sei. Ralston steht kurz davor, den Verstand zu verlieren. Als er am nächsten Morgen aufwacht, sagen ihm die Ärzte, daß er seit Monaten im Koma liegt. Erst langsam kehrt seine Erinnerung zurück.

Cop Ralston lernt seine neue Nachbarin Troy kennen und sein Gefühl sagt ihm, daß etwas nicht stimmt. Am nächsten Tag findet er sie tot auf. Routinierter Psycho-Thriller mit guter Besetzung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Scott Glenn („Das Schweigen der Lämmer“), Lara Flynn Boyle („Juniors freier Tag“) und Anthony La Plaglia gehören zur durchaus einducksvollen Besetzung dieses spannenden, wendungsreichen Psycho-Thrillers von Graeme Clifford. Einziger Nachteil ist der etwas verwirrende Drehbuchaufbau, der beim Zuschauer anfänglich manche Frage offenläßt. Solide, aussichtsreiche Thrillerware, die aufgrund der guten Namen ihr Publikum finden wird.
    Mehr anzeigen