Filmhandlung und Hintergrund

Was auf den ersten Blick wie die „explodierende Gummitonne der Woche“ daherkommt, entpuppt sich bei Nahbeschau als solide gestrickter Korruptionsthriller, dessen Dialogszenen zur Abwechslung mehr überzeugen als die routinierten, aber auf Dauer ermüdenden, insgesamt ca. dreißigminütigen Shoot Outs & Verfolgungsjagden. Die Besetzung fällt mit James Russo („Donnie Brasco“), Ernie Hudson („The Substitute“) und Jeff Wincott...

Nach Trennung von Frau und Kind blickt Dt. John Rourke vom LAPD in den privaten Alkoholismus-Abgrund, und als wäre das noch nicht genug, bereitet ihm der neue Fall mehr als Kopfzerbrechen: Eine Ratte in den eigenen Reihen sorgt für Blutzoll unter Kollegen. Als Rourke entgegen anderslautender Befehle Richtung Vorgesetzter ermittelt und eine Verbindung zur chinesischen Mafia aufdeckt, setzt das Triadenimperium auf Verleumdung, Kindsentführung und Mord (in dieser Reihenfolge). Mit Hilfe einer ausstiegswilligen Gangsterbraut schlägt Rourke zurück.

Detective John Rourke blickt nach Trennung von Frau und Kind in die Abgründe des Alkoholismus. Zudem bereitet ihm sein neuer Fall Kopfzerbrechen: Ein Verräter in den eigenen Reihen sorgt für Blutzoll unter Kollegen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Was auf den ersten Blick wie die „explodierende Gummitonne der Woche“ daherkommt, entpuppt sich bei Nahbeschau als solide gestrickter Korruptionsthriller, dessen Dialogszenen zur Abwechslung mehr überzeugen als die routinierten, aber auf Dauer ermüdenden, insgesamt ca. dreißigminütigen Shoot Outs & Verfolgungsjagden. Die Besetzung fällt mit James Russo („Donnie Brasco“), Ernie Hudson („The Substitute“) und Jeff Wincott („Universal Soldier II“) vergleichsweise prominent aus, nicht zuletzt deshalb sind die Top 50 angepeilt.

Kommentare