Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Pacific Palisades

Pacific Palisades

Filmhandlung und Hintergrund

Der französische Filmstar Sophie Marceau („Die Studentin“) spielt die Hauptrolle in diesem in Los Angeles gedrehten Film, der die Verschiedenheit der beiden Kulturen und Lebensweisen zum Thema hat. Über den touristischen Blick hinaus ist Regisseur Bernard Schmitt dazu nicht viel eingefallen. Er überläßt den Film ganz der Zugkraft und Attraktivität seiner Hauptdarstellerin, die oft genug damit beschäftigt ist, sich...

Die Französin Bernadette, Bardame aus Liebe zu den Menschen, verbringt mit dem Amerikaner Gregg die Nacht und läßt sich von ihm überreden, nach Los Angeles zu gehen, um sich dort um seine Bar zu kümmern. Doch auf dem Flugplatz verpaßt sie Gregg, und die Mentalität der Menschen, die sie in der Riesenstadt trifft, bleibt ihr fremd. Sie macht bittere Erfahrungen mit Männern bei der Arbeitssuche und wird von der Polizei fälschlicherweise für eine Einbrecherin gehalten. Nur langsam freundet sie sich mit Ben, der es gut mit ihr meint, und der Besitzerin eines Diners an, die ihr auch ohne Versicherungskarte Arbeit verschafft.

Auf den Spuren eines Lovers macht Sexygirl Sophie Marceau in Los Angeles ihre Erfahrungen mit Amerikanern und jobbt als Kellnerin im Diner. Erotische Komödie des „La Boum“-Stars.

Darsteller und Crew

  • Sophie Marceau
    Sophie Marceau
    Infos zum Star
  • Adam Coleman Howard
  • Anne Curry
  • Virginia Capers
  • Toni Basil
  • Diana Barton
  • Bernard Schmitt
  • Marion Vernoux
  • Lise Fayolle
  • Bernard Verley
  • Martial Barrault
  • Jean-Jacques Goldman
  • Roland Romanetti

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der französische Filmstar Sophie Marceau („Die Studentin“) spielt die Hauptrolle in diesem in Los Angeles gedrehten Film, der die Verschiedenheit der beiden Kulturen und Lebensweisen zum Thema hat. Über den touristischen Blick hinaus ist Regisseur Bernard Schmitt dazu nicht viel eingefallen. Er überläßt den Film ganz der Zugkraft und Attraktivität seiner Hauptdarstellerin, die oft genug damit beschäftigt ist, sich an- oder auszuziehen. Ihre Figur ist ebenso makellos wie die Bilder, weitergehenden Ansprüchen wird Sophie Marceaus Besuch in Hollywood kaum gerecht. Die Nachsicht ihrer Fans ist ihr gewiß.
    Mehr anzeigen