Outlander

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Es ist nicht leicht, ein Gott zu sein, weiß „Jesus“ Jim Caviezel nur zu gut als Mann, der vom Himmel fiel und in einer Mischung aus Wikingerabenteuer à la „Der 13. Krieger“, „Beowulf“-Mythos und Science Fiction im Stile eines „Predator“ die Ureinwohner rettet. Ein hohes Budget, saubere Effekte, eine knackige Regie, ordentliche Action und Topstars wie John Hurt („Alien“), Ron „Hellboy“ Perlman oder Sophia Myles („Tristan...

Im Jahre 709 stürzt ein Raumschiff im Gebiet des heutigen Norwegen ab. Pilot Kainan überlebt zwar knapp, doch kaum hat ihn sein Computer die Landessprache und Kultur der ansässigen Wikinger gelehrt, nimmt ihn der Krieger Wulfric gefangen, weil er ihn für ein Massaker in einem nahen Dorf verantwortlich macht. Der wahre Übeltäter ist jedoch das Alienmonster Moorwen, das Kainan überführen sollte und das jetzt mordend durch die Lande zieht. Mit den Waffen der Eisenzeit ist ihm nicht beizukommen.

Die Wikinger staunen nicht schlecht, als anno 709 ein Meteor niedergeht und ein Fremder auftaucht, der vor einem blutrünstigen Monster warnt, das ganze Dörfer dezimiert. Actionreiche, starbesetzte Mischung aus Wikingerabenteuer und Science Fiction.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Outlander

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Es ist nicht leicht, ein Gott zu sein, weiß „Jesus“ Jim Caviezel nur zu gut als Mann, der vom Himmel fiel und in einer Mischung aus Wikingerabenteuer à la „Der 13. Krieger“, „Beowulf“-Mythos und Science Fiction im Stile eines „Predator“ die Ureinwohner rettet. Ein hohes Budget, saubere Effekte, eine knackige Regie, ordentliche Action und Topstars wie John Hurt („Alien“), Ron „Hellboy“ Perlman oder Sophia Myles („Tristan & Isolde“) sorgen dafür, dass kaum Wünsche an ein Fantasytrip nach Walhalla offen bleiben.

News und Stories

  • Die Free-TV-Premieren am Wochenende

    Am Wochenende haben die deutschen TV-Sender wieder einige Free-TV-Premieren im Programm. Hier eine Übersicht: Samstag, 4. Februar 2012 Komödie „Trauzeuge gesucht“ mit Paul Rudd und Jason Segel um 20.15 Uhr bei ProSieben: Zooey freut sich darauf, ihren geliebten Peter zu heiraten. Dem fehlt jedoch ein guter Freund, der den Trauzeugen gibt. Zufällig trifft er Sydney, mit dem er sich auf Anhieb gut versteht. Zu gut, findet...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Fantasy Filmfest: Filmliste füllt sich - "The Chaser" dabei

    Das 22. Fantasy Filmfest bietet auch in diesem Jahr ein vielfältiges und umfangreiches Programm an. Vom 12. August bis 10. September 2008 werden in acht Städten rund 80 internationale Produktionen in jeweils 2 Städten parallel gezeigt. Den Anfang machen Berlin und Hamburg, gefolgt von Köln und Dortmund, Frankfurt/Main und Nürnberg, sowie abschließend in München und Stuttgart. Dabei wird das Genre des fantastischen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • James Caviezel in "Outlander"

    Schauspieler James Caviezel, der zuletzt in Die Passion Christi zu sehen war, übernimmt in dem Science-Fiction Projekt Outlander die Hauptrolle. Der Film handelt von der Besatzung eines Raumschiffes, die in Nordeuropa abstürzt und mit einer Wikinger-Bande aneinander gerät. Die Dreharbeiten werden im November unter der Leitung von Howard McCain, der zusammen mit Dirk Blackman das Drehbuch schrieb, beginnen.

    Kino.de Redaktion  
  • Wikinger kämpfen gegen Monster

    In Kanada wird im Oktober ein Science-Fiction-Abenteuer gedreht, das den Titel „Outlander“ trägt. Ein menschenähnlicher Außerirdischer landet auf der Erde zur Zeit der Wikinger. Aus Versehen entkommt dem Raumschiff ein Monster, das er mit Hilfe der Wikinger bekämpfen muss. In der Hauptrolle spielt Karl Urban („Doom“). Regie führt Howard McCain (TV-Film „Perfect Prey“) nach einem Drehbuch, das er zusammen mit Newcomer...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Outlander