Filmhandlung und Hintergrund

Um das älteste Thema der Welt geht es in Matthew Meshekoffs vergnüglicher Beziehungskomödie: Junge findet Mädchen – und muß lernen, damit umzugehen. Mit amüsanten Episödchen und mitunter gelungenen Verrücktheiten folgt der Regiedebütant seinem Helden Arye Gross („For The Boys“) durch Höhen und Tiefen einer festen Beziehung, bis er – der Moral sei Dank – unter der Haube landet. Gross‘ Objekt der Begierde in dem...

David ist überzeugter Single und auf ständiger Suche nach ausgewählten Exemplaren des schwachen Geschlechts. Eines Tages lernt er die smarte Carrie kennen.und verliebt sich zu seiner eigenen Überraschung in sie. Davids bester Freund Eli versucht, ihm den Gedanken an eine feste Freundin aus dem Kopf zu schlagen. Doch schon sehr bald ziehen David und Carrie zusammen. Die beiden überstehen erste Streits und den Besuch bei den jeweiligen Eltern. Schließlich wächst David die Angelegenheit über den Kopf: Er sehnt sich zurück nach seiner Freiheit, woraufhin ihm die resolute Carrie den Laufpaß gibt. Zu guter Letzt finden die beiden aber doch wieder zueinander und feiern jüdisch-katholische Hochzeit.

David ist überzeugter Single. Bis er eines Tages die smarte Carrie kennenlernt und sich in sie verliebt. Vergnügliche Beziehungskomödie um das älteste Thema der Welt: Junge trifft Mädchen und muß lernen, damit umzugehen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Um das älteste Thema der Welt geht es in Matthew Meshekoffs vergnüglicher Beziehungskomödie: Junge findet Mädchen – und muß lernen, damit umzugehen. Mit amüsanten Episödchen und mitunter gelungenen Verrücktheiten folgt der Regiedebütant seinem Helden Arye Gross („For The Boys“) durch Höhen und Tiefen einer festen Beziehung, bis er – der Moral sei Dank – unter der Haube landet. Gross‘ Objekt der Begierde in dem etwas altmodischen Spaß, der eher an Geschlechterscharmützel der 60er und 70er Jahre erinnert als an „Harry und Sally“, spielt Courteney Cox („Cocoon 2“), den besten Freund Eli mimt Kevin Pollak („Eine Frage der Ehre“). Freunde nett-harmloser Unterhaltung kommen.hier auf ihre Kosten.

Kommentare